Drei Tage danach durfte der Rechtsverteidiger, weil Marco Thiede angeschlagen war, gegen St. Pauli vom Anpfiff an ran. Wieder verlor der KSC. Aber vorab: Der Niederländer, der diese Saison zum vierten Mal in der KSC-Startelf stand, war nicht der Hauptschuldige beim 1:3 der Badener in Pauli. Aber - er war auch keiner, der sich besonders heftig gegen die Auswärtsniederlage stemmte. Impulse nach vorne - gab er fast keine.

Das könnte Sie auch interessieren

Keine "Konkurrenz" für Thiede?

Ricardo van Rhijn machte keine Riesenfehler, blieb weitgehend unauffällig. Der Niederländer, der vor acht, neun Jahren eine richtig gute Phase hatte, offenbarte allerdings hin und wieder Defizite in der Schnelligkeit, im Stellungsspiel und im Zweikampfverhalten.

Die Hälfte seiner Duelle mit Paulianern gewann er. Diese Quote ist für einen Abwehrspieler mittelmäßig. Obwohl er bemüht war, schaffte er es nicht, konstant seine Zweitliga-Tauglichkeit nachhaltig nachzuweisen.

DFB-Pokal: Hamburger SV - Karlsruher SC
Der KSC verlor am 2. März gegen den Hamburger SV. Am 5. März kassierten die Blau-Weißen gegen den FC St. Pauli. | Bild: Mia

Dem Abwehrspieler, der über etliche Monate hinweg kein Angebot bekam, das ihn überzeugte und der erst bei der KSC-Offerte zusagte, gelang es nicht, sich als echten Konkurrenten von Thiede zu präsentieren. Ricardo van Rhijn ging trotz seiner Erfahrung aus besseren Zeiten nicht voran.

Blau-weiße Zukunft ungewiss

Nach fünf Minuten seine erste Aktion. Ein Pressschlag, der Pass danach landete beim Gegner. Nach 73 Minuten war er in einem Duell zu langsam. KSC-Keeper Marius Gersbeck bügelt das mit einer prächtigen Parade aus. In der 83. Minute seine beste Aktion im Spiel: Er rettete mit einem tollen Tackling den KSC vor Gegentreffer Nummer vier. Kurz danach: die Auswechslung.

Jannis Rabold (KSC 34)
Jannis Rabold (KSC 34) | Bild: ka-news.de

Spannend wird die Zukunft, denn: Van Rhijns Kontrakt endet am 1. Juli 2022. Was geschieht, wenn der verletzte Rechtsverteidiger Sebastian Jung wieder fit wird? Auch der Vertrag von Jung läuft Ende der Saison aus. Spannend, ob Jung oder van Rhijn von den KSC-Verantwortlichen einen neuen Vertrag angeboten bekommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Oder: Entscheidet man sich dafür, Eigengewächs Jannis Rabold zu halten? Der Vertrag des 20 Jahre alten Verteidigers, der auf beiden Seiten spielen kann, läuft zur gleichen Zeit aus wie der Kontrakt von Jung und van Rhijn.

Umfrage wird geladen...