3  

Karlsruhe KSC mit Remis gegen Leipzig: Stimmen zum Spiel

Der Karlsruher SC musste sich trotz spielerischer Überlegenheit am Montagabend mit einem torlosen Remis gegen RB Leipzig zufrieden geben. ka-news hat sich anschließend bei den durchaus enttäuschten Akteuren und Mannschaftsverantwortlichen umgehört.

Jens Todt: Es war ein gutes, intensives und unglaublich schnelles Zweitligaspiel. Riesiges Temp, riesiger Einsatz, Zweikämpfe - es war alles dabei außer Tore. Mehr Chancen bekommt man nicht gegen so eine Topmannschaft und die müssen wir einfach reinmachen, das war unser einziges Manko. Vor allem die erste Halbzeit war mit das beste, was ich in diesem Jahr gesehen habe. Was wir mitnehmen ist, dass es im Vergleich zum Hinspiel eine ganz klare Entwicklung in der Mannschaft gegeben hat. Nur haben wir eben zwei Punkte liegen gelassen. 

Jonas Meffert: Ich bin stolz auf die Mannschaft. Es war ein klasse Spiel. Nur leider hat es wieder nicht mit dem Tor geklappt. Das hätten wir auf jeden Fall verdient gehabt. Jetzt heißt es einfach weitermachen.

Rouwen Hennings: Wir hatten so viele Chancen, haben wieder lange in Überzahl gespielt, bekommen aber einfach das Ding nicht rein. Das ist ziemlich ärgerlich. Mitlerweile tun sich viele Mannschaften schwer in Überzahl. Denn wenn man ein Mann weniger ist, konzentriert man sich auf die Abwehr. Ich glaube aber auch, die Bayern lassen ab und zu mal eine Chance zu - das kann passieren. 

Markus Kauczinski: Man hat gemerkt, dass die Mannschaft sich viel vorgenommen hat. Wir waren von Beginn an gut im Spiel, haben es immer wieder geschafft auch gut in die Tiefe zu spielen. Haben uns Chancen erspielt, haben Möglichkeiten, die wir leider nicht nutzen. Dann ist es so, dass man letzten Endes mit dem Unentschieden zufrieden sein muss. Trotzdem hat man gesehen, dass man mit uns rechnen muss.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (3)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   emotion_ksc
    (121 Beiträge)

    11.03.2015 17:17 Uhr
    Kopf hoch, erstklassige Leistung
    Kein Grund, sich zu grämen - außer über 2 liegen gelassene Punkte.
    Ansonsten: Das beste Spiel seit Längerem. Endlich war die Mannschaft heiß, bissig, hat Chancen aus dem Spiel heraus kreiert und auch gute Standards getreten.
    In dieser Verfassung können wir jeden schlagen!
    Weiter gehts!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (546 Beiträge)

    10.03.2015 09:59 Uhr
    Peinlich!
    http://www.n-tv.de/sport/fussball/KSC-Fans-stuermen-Teamhotel-von-RB-Leipzig-article14668046.html

    Der Abschaum Karlsruhes und sein Hobby. Außer Hartz4 und Bumm Bumm nix im Schädel. Ihr wart halt schon als Kind scheisse und seit es jetzt noch mehr. Schämt euch!

    Ihr bringt schande auf diese Stadt UND auf den Verein. Ihr seid nichts weiteres wie Hirnlose Affen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (546 Beiträge)

    10.03.2015 10:01 Uhr
    Achso
    Das Spiel war echt Super! So verdammt spannend. Schade das Hennings ihn nicht noch in der letzten Sekunde verwandeln konnte. Das wär es echt gewesen!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.