Browserpush
 

Karlsruhe Skandinavisches Dorf mit Island-Pferden - Auf Rudolph's Spuren

Klirrende Kälte in der Nacht, Stille, bis auf das Heulen der Wölfe und am Horizont grün-flackernde Polarlichter. Wir befinden uns im hohen Norden Skandinaviens, der Heimat der Lappen und Rentiere. Ein Stück dieser Stimmung wird auch in diesem Jahr wieder auf der offerta verbreitet, wenn das Skandinavische Dorf im Innenhof des Messegeländes auf einer Fläche von 1.600 Quadratmetern zum Verweilen einlädt.

Die originalgetreuen Nachbauten, die dem Dorf den nordischen Charakter verleihen, zeigen urgemütliche skandinavische Stuben, Lappenzelte, Flammlachs-Grill-Stuben sowie einen "Rudolph’s Shop". Die detailgetreue und aufwändige Dekoration taucht das Dorf in eine märchenhafte Winterlandschaft.

Für die kleinen Besucher gibt es in diesem Jahr ein großes Gehege mit Island-Pferden vom Mönchhof in Moosbronn. Zur Stärkung gibt es unter anderem ein paar Polarrollen in verschiedenen Varianten (mit Lachs, Kaviar oder geräuchertem Rentierfleisch) oder den klassischen Flammlachs am Holzfeuer, sowie zum "Nachspülen" eine "Wolfstatze" (Wodka mit Preiselbeersaft) und für die Kinder einen alkoholfreien Barnjulpunsch.

Skandinavisches Dorf, Innenhof Messe Karlsruhe

Mehr zum Thema
Offerta 2011:
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.
ka-news-logo

Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de

Abbrechen