1  

Karlsruhe Erstes Online-Weinfest boomt: Corona kann Pfälzern das Feiern nicht verderben

Eine kreative Idee unterstützt Winzer und lokale Händler jenseits des Rheins in der Corona-Krise: Viele Weinfeste müssen ausfallen, doch das ist kein Grund nicht zu Feiern, dachte sich der Verein Südliche Weinstraße und plant am 17. April ein Online-Weinfest. Mit realen Feinschmecker-Paketen und digitalen Videoinhalten aus der Region. Die Idee ist ein voller Erfolg.

"Wir hätten selbst nie gedacht, dass es sich so rasend schnell verbreitet", erzählt Uta Holz im Gespräch mit ka-news.de. Sie ist Geschäftsführerin des Tourismusvereins "Südliche Weinstraße". Die Idee zum Online-Weinfest - dem "Pfälzer Weinfest für dehäm" - wurde vor knapp zehn Tagen geboren, vergangenen Donnerstag folgte die Veröffentlichung auf der Homepage - und am Dienstag mussten die Initiatoren bekannt geben: Sorry, wir sind ausverkauft!

1.000 Bestellungen in wenigen Tagen

1.000 Bestellungen der Genuss-Pakete verzeichnete der Tourismusverband innerhalb weniger Tage: Sie bestehen - ganz nach Variation - aus Wein und Spezialitäten. Das Paket "Typisch Pfälzisch" enthält beispielsweise einen Liter Riesling eines regionalen Winzers, ein Weinfest-"Dubbeglas" sowie die Zutaten für einen Sau-Burger.

Die Anleitung wie der Sau-Burger richtig zubereitet wird, gibt es im Video-Rundgang am 17. April auf dem Youtube-Channel der Südlichen Weinstraße. "Es sind einige virtuelle Rundgänge geplant", so Holz, "es geht von einem Hof zum anderen." So soll zusammen gegessen und getrunken werden - für das Weinfest-Feeling zuhause. Wer kein Genuss-Paket ergattern konnte, kann sich natürlich auch bei den zahlreichen Winzern eindecken und sich mit der Weinschorle vor den Bildschirm gesellen.

Uta Holz, Geschäftsführerin Südliche Weinstraße.
Uta Holz, Geschäftsführerin Südliche Weinstraße. | Bild: ps/Südliche Weinstraße

"Die Technik steht noch nicht ganz", verrät Holz, "aber es wächst immer mehr." Gestreamt wird über Youtube - "wir wollen nicht, dass sich jemand irgendwo anmelden muss, um uns zu sehen." Live will man am 17. April auf jeden Fall sein, so Holz, beispielsweise bei der Eröffnung. Musikalische Beiträge werden wiederum vorher gedreht und am Weinfest-Tag online gestellt - wer möchte, darf sich auch Musikstücke wünschen.

"Wollen Lebensgefühl nach draußen tragen"

"Wir wollen zum einen das Lebensgefühl der Südlichen Weinstraße nach draußen tragen", so Holz, "und zum anderen auch für unsere regionalen Betriebe etwas Gutes tun." Von jedem verkauften Paket werden fünf Euro gespendet: "Wir kaufen davon Gutscheine der Plattform 'lokal.help'. Sie können nach Öffnung der Betriebe eingelöst werden." Die Gutscheine sollen in den kommenden Tagen auf Facebook verlost werden - in einer Aktion "für Corona-Alltagshelden". 

Die Genuß-Kisten für das Online-Weinfest werden gepackt.
Die Genuß-Kisten für das Online-Weinfest werden gepackt. | Bild: ps/Südliche Weinstraße

Das Online-Weinfest ist als Hilfsaktion gedacht, ist schlussendlich aber nur "ein Tropfen auf den heißen Stein", so Holz. Viele Mitglieder des Vereins kämpfen mit den Auswirkungen der Corona-Krise. "Das Geschäft in Gastronomie und Hotellerie fällt weg."

Jetzt wäre Weinfest-Hochsaison

"Es gibt zwar Lieferdienste, aber diese fangen nur einen Bruchteil des Umsatzes auf", beschreibt Holz die aktuelle Situation der Vereinsmitglieder.  "Viele Winzer bieten noch kontaktlosen Verkauf am Hof an", so Holz, "mit vorheriger Anmeldung und Bestellung. Aber das ist natürlich viel weniger, als wenn Touristen vor Ort sind und einkaufen."

In der Pfalz wäre seit März Weinfest-Hochsaison: Im März und April ist Mandelblütenzeit - "die rosa Wochen" - an jedem Wochenende würden bis zu zwei Weinfesten in der Region stattfinden. "Veranstaltet wurde nur ein Weinfest - das erste des Jahres: Ende Januar in Landau-Nußdorf." Hinzu kommen Rundgänge, Gästeführungen und weitere touristische Veranstaltungen - "das fällt natürlich alles aus."

Online-Weinfest soll für gute Laune sorgen

"Das Online-Weinfest hilft niemanden dabei, seine wirklichen, wirtschaftlichen Probleme zu beheben, aber es soll für gute Lauen sorgen und allen ein Lächeln in Gesicht zaubern", sagt Holz, "sowohl bei den Betrieben vor Ort als auch bei den Gästen in ganz Deutschland." Denn 700 der bestellten Pakte werden bundesweit verschickt - "nach München, Berlin, Hamburg - und eine Bestellung geht sogar in die Schweiz."

Die Genuß-Kisten für das Online-Weinfest werden gepackt.
Die Genuß-Kisten für das Online-Weinfest werden gepackt. | Bild: ps/Südliche Weinstraße

Für die passende Musik ist ebenfalls gesorgt: Derzeit werden entsprechende Musikvideos von zwei regionalen Bands eingespielt. Im Repertoire sind dabei klassische Weinfest-Lieder und partytauglicher Deutschrock.  Eröffnet wird das Weinfest wie es sich gehört von den regionalen Weinprinzessinnen.

Hintergrund

Die Südliche Weinstraße hat 2.152 Mitglieder. Seit über 50 Jahren vertritt der Verein die Tourismus-Interessen der regionalen Winzer und Betriebe. Sie umfasst den Landkreis Südliche Weinstraße (SÜW) und die Stadt Landau. 

Die Region leitet ihren Namen von der ersten Touristikroute Deutschlands ab, der Deutschen Weinstraße, deren Südhälfte von Süd nach Nord durch die Südpfalz führt. Die Region hat Anteil an der pfälzischen Rheinebene im Osten und am Pfälzerwald im Westen. Größte Fließgewässer sind die Queich und die Lauter, die nahe der Grenze zu Frankreich verläuft und am Oberlauf Wieslauter genannt wird

Mehr zum Thema
Corona-Virus in Karlsruhe: Der Corona-Virus breitet sich aus: Alle Zahlen der Infizierten, Schutzmaßnahmen, Absagen von Veranstaltungen und weitere Informationen für Karlsruhe und die Region in diesem Dossier.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (1)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   schlaule2
    (162 Beiträge)

    08.04.2020 22:00 Uhr
    Ooooonlen Woiiifescde..Sinn a
    Klasse Sach...hehehe Hicks. Hab's gerade mit dem Kumpel, Hicks, hehehe per Videokonferenz gegeschtet...Hicks. hehe und der Lappe isch ned in Gefahr, hrbnnn,bhickd...
    dolle Dingsds..ha her, dtinke mehr oinrr, Prost und frohe Ostern an Alle..gfghhg
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.