Baden-Baden Vom Baden-Airpark in die Hauptstadt: Eurowings bedient Strecke nach Berlin

Nach der Pleite von Air Berlin gab es erstmal keine Flüge mehr vom Flughafen Karlsruhe / Baden-Baden (FKB) nach Berlin. Das ändert sich ab dem 25. März: Eurowings übernimmt die Flugstrecke nach Tegel (TXL).

Wirtschaft interessiert Sie?

Bestellen Sie gratis unseren Business-Newsletter von Redaktionsleiterin Corina Bohner

Zwei Mal täglich hebt der Flieger nach Berlin ab. Mit einem Flugzeug des Typs Dash 8-Q400, und somit Platz für 76 Passagiere, wird die Strecke wieder neu belebt. Das meldet der Flughafen FKB in einer Presseerklärung. Von montags bis samstags startet der Flug um 8.35 Uhr am FKB und landet um 10.10 Uhr in Tegel. Der Abendflug hebt von montags bis freitags und sonntags um 20.55 Uhr am FKB ab und landet um 22.30 Uhr in Berlin-Tegel.

Manfred Jung, Geschäftsführer des Baden-Airparks freut sich über die Wiederaufnahme der Verbindung: "Eine Flugverbindung zwischen unserer Region und der Hauptstadt Berlin ist aus wirtschaftlicher, politischer und touristischer Sicht von großer Bedeutung. Aus diesem Grund ist die Ankündigung der Fluggesellschaft Eurowings, ab 25. März die Strecke zweimal täglich zu bedienen, für uns sehr erfreulich. In intensiven Gesprächen mit den Verantwortlichen konnten wir das Potenzial und die Bedeutung der Flugverbindung aufzeigen!" Die Flüge in die Hauptstadt können ab sofort gebucht werden. 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Sie sind der Erste, der einen Kommentar schreibt – vielen Dank!
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben