Karlsruhe/Ettlingen Symposium beugt Risiken vor

Sicherheitsaspekte im Unternehmen stehen vom 12. bis 13. Juni im Blickpunkt des "5. Security Awareness Symposiums 2007". Die Veranstaltung in dem Tagungszentrum Buhlsche Mühle in Ettlingen dient dem Erfahrungsaustausch mit und zwischen Unternehmen und Behörden, die so genannte "Security Awareness"-Kampagnen umgesetzt haben.

In Unternehmen aller Branchen werden Maßnahmen zum Schutz von Informationen bei der allgemeinen Risikovorsorge immer wichtiger. Ein wirkungsvoller Informationsschutz steht und fällt jedoch mit der aktiven Unterstützung durch alle Mitarbeiter des Unternehmens.

Kampagnen vorgestellt

Häufig werden Sicherheitsmaßnahmen jedoch als Arbeitsbehinderung gesehen, die eigene Verantwortung nicht wahrgenommen oder vernünftige Risikoannahmen als realitätsfern abgetan. Durch geeignete Security Awareness-Kampagnen können die Sensibilität der Mitarbeiter erhöhen sowie Einstellungen und Verhaltensweisen verändern.

Mehrere namhafte Unternehmen werden von ihren Aktivitäten für ein verstärktes Bewusstsein für Sicherheit vorstellen. Veranstalter des Symposiums sind die Secorvo Security Consulting GmbH, Digital Spirit GmbH die Agentur Dauth, Kaun & Partner.

Die Teilnahme kostet 490 Euro (plus Mehrwertsteuer) inklusive Teilnehmerunterlagen, Abendessen, Business Lunch, Getränke und Pausenbewirtung. Nähere Informationen unter Tel. 0721/255171-0, E-Mail security-awareness-symposium@secorvo.de.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Sie sind der Erste, der einen Kommentar schreibt – vielen Dank!
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben