Karlsruhe Start der Pfingstferien: Am Wochenende bis zu 18.000 Fluggäste am Baden-Airpark

Die Ferien nutzen viele Familien für Urlaube. Das bekommen auch die Verantwortlichen am Baden-Airpark (FKB) zu spüren: Am kommenden Wochenende wird mit einem erhöhten Passagieraufkommen gerechnet. Eine Baustelle auf der Autobahn könnte dabei die Anfahrt verzögern.

Wirtschaft interessiert Sie?

Bestellen Sie gratis unseren Business-Newsletter von Redaktionsleiterin Corina Bohner

Mit dem Start der Pfingstferien erwartet der FKB seine erste "Hochsaison" noch vor dem eigentlichen Beginn der Sommer-Urlaubszeit. "Aufgrund der Baustelle auf der Autobahn A5 zwischen Bühl und Baden-Baden und des zu erwartenden erhöhten Verkehrsaufkommens, sollten Fluggäste genügend Zeit für die Anreise einplanen", heißt es in einer Pressemeldung der FKB-Betreiber.

Die spanischen und italienischen Feriendestinationen rund ums Mittelmeer sowie Städtereiseziele wie Berlin, Lissabon oder Warschau erfreuen sich bei den FKB-Pfingsturlaubern großer Beliebtheit. Urlaub in Griechenland liegt ebenfalls im Trend und die steigende Nachfrage bedient insbesondere das neue Angebot der Fluggesellschaft Corendon, die immer freitags nach Heraklion auf Kreta fliegt. Bis heute nutzten bereits 16 Millionen Passagiere das große Angebot des FKB für ihre Linienflüge oder Urlaubsreisen.

Für einen stressfreien Start in den Pfingsturlaub empfehlen wir allen Fluggästen, die Verkehrsnachrichten speziell für die Autobahn A5 zu prüfen und spätestens zwei Stunden vor dem geplanten Abflug am Flughafen zu sein.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Sie sind der Erste, der einen Kommentar schreibt – vielen Dank!
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben