1  

Karlsruhe Post-Dienstleister testet neues Verfahren: Gedruckte Briefe sollen schneller beim Empfänger sein

Bei dem Druckdienstleister rcDDM in Weingarten gibt es ein neues Konzept. Dieses wird zum ersten Mal für Briefe der AOK Baden-Württemberg angewandt. Die drei privaten Briefdienstleister südmail, arriva und BWPOST übernehmen den direkten Versand zum jeweiligen Empfänger. Dabei wird der Weg über die jeweiligen Briefzentren gespart.

Bei dem Druckdienstleister rcDDM in Weingarten werden die Briefe, getrennt nach dem zustellendem Briefdienst, bereitgestellt. Gespickt mit allen nötigen Informationen wie Barcode, Sendungsnummer und Zustellbezirk gehen die Briefe direkt von Weingarten aus zum Empfänger.

Dadurch dass alle Zustellinformationen im Adressfenster vorhanden sind, ist die Erfassung in den jeweiligen Briefzentren überflüssig, der Zwischenschritt entfällt. Damit könne die Zustellung schneller erfolgen. Diese neue Branchenlösung ist laut arriva auch für andere Großversender interessant.  


 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (1)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Route66
    (1503 Beiträge)

    15.12.2018 21:54 Uhr
    Aha
    Gerade Arriva, die bis zu drei Wochen für Briefzustellungen innerhalb Karlsruhe stehen, wollen jetzt also superschnell liefern. Ob das auch die ganzen Billiglohnradler, die zustellen, wissen?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben