22  

Karlsruhe Ikea in Karlsruhe: Eröffnungstermin könnte sich weiter verschieben

Der Eröffnungstermin für den neuen Ikea in Karlsruhe könnte sich erneut verschieben: Wie das Unternehmen bestätigt, hat die Entsorgung von Altlasten auf dem Gelände zu Terminverzögerungen geführt. Aktuell arbeitet der schwedische Möbelriese an einer finalen Zeitschiene für den Neubau. Der Spatenstich soll allerdings noch in diesem Jahr erfolgen.

"Die gefundenen Altlasten sind beseitigt, das Grundstück ist kampfmittelfrei. Die zusätzlich notwendigen Maßnahmen haben allerdings in der Tat zu Terminverzögerungen geführt", heißt es von Unternehmenssprecherin Chantal Gilsdorf gegenüber ka-news.

Finale Zeitschiene wird erarbeitet

Inwieweit die Terminverzögerungen die weiteren Schritte und auch den Eröffnungstermin beeinflussen, dazu äußert sich der Konzern noch nicht. "Wir arbeiten aktuell an der finalen Zeitschiene und sobald diese verabschiedet ist, können wir auch mehr dazu sagen, ab wann der Baufortschritt auch nach außen hin sichtbar wird", so Gilsdorf.

Immerhin eine Hürde konnte der Möbelriese derweil nehmen: Die Baugenehmigung von der Stadt Karlsruhe liegt inzwischen vor. Der Bauantrag musste offiziell genehmigt werden, bevor die eigentlichen Bauarbeiten starten können. Derzeit finden auf der Baustelle die vorbereitenden Arbeiten für den Hochbau statt. Sind diese abgeschlossen, kann ein konkreter Zeitplan aufgestellt werden.

Bereits im  Juni 2017 zeichnete sich die Verschiebung des Eröffnungstermin  ab (ka-news berichtete): Das rund 30.000 Quadratmeter große Baugelände zwischen Ostring, Gerwigstraße, Weinweg und Durlacher Allee war stärker verschmutzt als bislang angenommen.

Der Eröffnungstermin wurde von 2018 auf 2019 (oder später) verschoben. Trotz fehlender Zeit-Details: Den Spatenstich plant Ikea noch in diesem Jahr. Das geht aus einer Antwort des Unternehmens im offiziellen Ikea-Bürgerforum auf ka-news hervor.

 

Mehr zum Thema
Ikea-Ansiedlung in Karlsruhe: Karlsruhe erhält einen Ikea: 2020 soll der Neubau am Weinweg eröffnet werden. Alle Infos rund um die Planung, Bau und Eröffnung von Ikea in Karlsruhe haben wir hier in unserem Dossier für Sie zusammengestellt.

Haben Sie Fragen und Anregungen zum neuen Ikea in Karlsruhe? Im IKEA-Bürgerforum können die Karlsruher online Fragen an Ikea stellen und über die Ikea-Ansiedlung diskutieren. Das Bürgerforum ist ein gemeinsames Projekt von Ikea und ka-news.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (22)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   bier2
    (884 Beiträge)

    08.02.2018 10:53 Uhr
    Die Möbelhäuser nebeneinander profitieren davon
    das ist genau so wie im LEH, REWE oder EDEKA gehen gerne freiwillig neben ein Discounter..
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   andip
    (10484 Beiträge)

    07.02.2018 12:15 Uhr
    Tja
    Wie man sieht, sind auch Bauten in der Privatwirtschaft nicht vor Verzögerungen sicher.
    Aber im Gegensatz zu den Bauten der öffentlichen Hand können die evtl. sogar aufgeholt werden oder zumindestens minimiert statt maximiert werden.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   alpinium
    (5601 Beiträge)

    07.02.2018 10:26 Uhr
    Dachte schon
    sie wollen noch eine Pyramide für ihren verstorbenen Gründer dazu bauen...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Shmuel_K
    (518 Beiträge)

    07.02.2018 10:04 Uhr
    Von mir aus kann sich das bis ins Jahr 3451 verschieben.
    Diesen Konzern braucht hier kein Mensch.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   hajmo
    (4221 Beiträge)

    07.02.2018 11:41 Uhr
    Ich freu mich, wenn die eröffnen!
    Weil, wenn ich mich nicht freue, eröffnen die trotzdem. (Frei nach KV)
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   mkeller017
    (36 Beiträge)

    07.02.2018 11:33 Uhr
    Du weißt also wer was braucht
    Also ich brauch den und ich würde mich schon als Mensch bezeichnen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Shmuel_K
    (518 Beiträge)

    08.02.2018 00:34 Uhr
    mkeller braucht IKEA?
    Wie konntest du bislang ohne leben?
    Wer den Ikeaschrott zusammenbauen will, muß ein Grundmaß an handwerklichen Fähigkeiten mitbringen. Dann kann ich mir auch nach eigenem Gusto etwas selbst zimmern. Das ist in der Regel schöner und höchst individuell.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   andip
    (10484 Beiträge)

    07.02.2018 12:12 Uhr
    Typisch halt für manche
    Was sie selber nicht brauchen/mögen, hat gefälligst auch kein anderer zu brauchen/mögen und daher sollte es verboten werden.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Shmuel_K
    (518 Beiträge)

    08.02.2018 00:10 Uhr
    andip
    Wenn wir dich und deine Weisheiten nicht hätten, wären wir echt arm dran. Hut ab vor dem Prediger der Enterbten. grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rundbau-Gespenst
    (11931 Beiträge)

    07.02.2018 13:17 Uhr
    das muß doch so sein,
    oder?

    grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 (3 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.