Karlsruhe Karlsruher IT-Unternehmen kooperieren für Auftrag bei Leipziger Energiebörse

Die drei Karlsruher IT-Unternehmen Andrena objects ag, Secorvo Security Consulting GmbH und Seven2one Informationssysteme GmbH entwickelten und implementierten gemeinsam eine Informationsplattform bei der European Energy Exchange AG (EEX), der Energiebörse in Leipzig. Auf der Plattform veröffentlichen Kraftwerksbetreiber und Großverbraucher ihre Erzeugungskapazitäten und ihren Verbrauch.

Nach eigenen Angaben wollen die vier Übertragungsnetzbetreiber und die EEX mit dieser Plattform die Transparenz im Energiehandel erhöhen.  „Transparency in Energy Markets" ging am 30. Oktober online. Die neue Transparenzplattformist das Resultat intensiver Zusammenarbeit der vier Übertragungsnetzbetreiber Amprion GmbH, EnBW Transportnetze AG, Transpower Stromübertragungs gmbH und Vattenfall Europe Transmission GmbH sowie der European Energy Exchange AG und einzelner Kraftwerksbetreiber.

Wie die an der Entwicklung beteiligten Unternehmen weiter mitteilen, hatten sich ihre Geschäftsführer über den Verein der Karlsruher Software-Ingenieure (VKSI) kennengelernt. Gemeinsam haben sich die drei Unternehmen beworben und im März den Zuschlag erhalten. „Für dieses Projekt brachte jedes Unternehmen seine Expertise und Ressourcen ein. So waren wir in der Lage, ein maßgeschneidertes Angebot zu unterbreiten“, berichtet Christoph Schlenzig, Geschäftsführer bei Seven2one Informationssysteme GmbH.

Seven2one implementierte das zentrale System zur Speicherung der Daten. Andrena objects entwickelte einen Webservice für die Datenübermittlung. Secorvo Security Consulting baute die Sicherheitsinfrastruktur auf und beriet in Fragen der Datensicherheit. „Kurze Wege, ähnliche Firmenkulturen und ein professionelles Projektmanagement“, nennt Dirk Fox, Geschäftsführer bei Secorvo Security Consulting GmbH, als Gründe für die reibungslose Zusammenarbeit.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Sie sind der Erste, der einen Kommentar schreibt – vielen Dank!
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben