67  

Karlsruhe In der Region einmalig: Subway eröffnet erste Drive-Thru-Filiale in Karlsruhe!

Im Herbst 2016 soll in Karlsruhe eine weitere Filiale der Sandwich-Kette Subway eröffnen. Komisch ist daran erst einmal nichts. Seltsam mutet einzig der gewählte Standort an: Zwischen einem Schrottplatz, einer Ölwechslestation und einer Tankstelle in der Wolfartsweierer Straße sollen demnächst Sandwiches an den Mann gebracht werden. Was haben sich die Verantwortlichen bei dem Standort gedacht?

Um ein Versehen handelt es sich bei dem neuem Subway-Standort in der Wolfartsweierer Straße nicht. "In unserem Franchise-System legen wir großen Wert auf die Wahl eines geeigneten Standorts, da dieser die Grundlage für den Erfolg eines Restaurants ist," erklärt André Fleischer.

Er ist einer von zwei regionalen Gebietsbetreuern in Baden-Württemberg und begleitet Franchisenehmer vom ersten Interesse, über die Wahl des richtigen Standorts bis hin zur Eröffnung und unterstützt auch im laufenden Betrieb.

"Die Lage an der Wolfartsweierer Straße punktet"

Bei der Standortwahl stützt sich das Unternehmen auf drei Säulen: Die Erfahrung aus über 44.000 Restaurants auf der ganzen Welt, das lokale Know-how des Franchisenehmers und bewährte Analyseinstrumente. "Die Entscheidung, ob ein Restaurant an einem bestimmten Standort realisiert wird, wird partnerschaftlich vom Franchisenehmer und dem Gebietsbetreuer getroffen", so Fleischer.

Vom Standort an der Südtangente ist der Berater überzeugt. "Die Lage an der Wolfartsweierer Straße punktet mit einer sehr hohen Frequenz. Außerdem ist der Standort an dieser vielbefahrenen Straße gut sichtbar und erreichbar", meint Fischer.

Das Unternehmens-System passe sich flexibel an unterschiedliche räumliche Begebenheiten an: "Da dieses Restaurant zum Beispiel ausschließlich mit dem Auto erreichbar sein wird, werden wir dort den ersten Drive-thru der Region etablieren."

Restaurant und Tankstelle könnten sich gegenseitig befruchten

Einen Zusammenhang mit der Tankstelle, die unweit des Subway-Standorts gebaut werden soll, verneint der Berater. "Die Eröffnung des Restaurants steht in keinem Zusammenhang mit dem Bau der Tankstelle", versichert Fleischer.

Allerdings könnten die Tankstelle und das Restaurant  sich gegenseitig befruchten. Es gäbe deutschlandweit viele Fälle, in denen sich Subway-Filialen in unmittelbarer Nähe von Tankstellen oder sogar als Shop-in-Shop-Lösung innerhalb einer Tankstelle befänden. "Die Erfahrung zeigt, dass die Kombination funktioniert."

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (67)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   wsickingen
    (87 Beiträge)

    01.11.2016 12:43 Uhr
    Besser essen
    Geht lieber in den "Großer Kurfürst" - da gibt es noch ordentlich Essen und Büffet grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   candyman
    (7188 Beiträge)

    05.09.2016 11:55 Uhr
    Früher
    mussten seriöse Nachrichtenseiten und Zeitungen Werbung als solche Kennzeichnen. Ihr solltet obendrüber das Wort

    Anzeige

    setzen, dann ist dem Leser zumindest klar, worauf er sich einlässt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Originalteil
    (1242 Beiträge)

    04.09.2016 01:12 Uhr
    Das wird
    so einschlagen wie Hooters. Braucht kein Mensch. Da reib ich mir jetzt schon die Hände wenn dieser Scheiss pleite geht. grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   yokohama
    (3403 Beiträge)

    04.09.2016 02:08 Uhr
    Keine Freunde
    keine Hobbys?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Originalteil
    (1242 Beiträge)

    04.09.2016 03:27 Uhr
    Keine Querflöte?
    Die neue zu teuer?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Originalteil
    (1242 Beiträge)

    04.09.2016 03:30 Uhr
    Hobbys
    schrübe man dann Hobbies. zwinkern

    Und ja, ich wünsche mir, dass der Laden verreckt, denn den braucht keine Sau.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   mueck
    (11303 Beiträge)

    04.09.2016 13:30 Uhr
    !
    Nur in der englischen Sprache, in der deutschen bleibt's beim y bei der Pluralbildung, guckst Du Duden.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Originalteil
    (1242 Beiträge)

    04.09.2016 01:14 Uhr
    Und ich wünsche
    das scheitern aus vollem Herzen. grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   yokohama
    (3403 Beiträge)

    05.09.2016 00:53 Uhr
    Dann
    bekommt dein Leben wieder einen Sinn.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Grosses_W_kloiner_Eber
    (174 Beiträge)

    03.09.2016 21:25 Uhr
    Endlich wissen die Mädels
    vom benachbarten Straßenstrich wo sie etwas zu beißen kriegen, und auch der ein oder andere Freier wird dort gerne einkehren.

    Vielleicht kann man das Geschäftliche dann ja gleich auf dem Parkplatz erledigen? grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 5 6 7 (7 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.