Karlsruhe Führungswechsel bei Abas: Karlsruher Software-Unternehmen bekommt neuen Chef

Bei der "Abas Software AG" vollzieht sich zum Jahresende ein Führungswechsel. Der Unternehmensmitbegründer und langjähriger CEO Werner Strub (64) gibt zum 1. Januar 2018 den Vorstandsvorsitz an Baris Ergun (46) ab und zieht sich aus dem operativen Geschäft zurück.

Wirtschaft interessiert Sie?

Bestellen Sie gratis unseren Business-Newsletter von Redaktionsleiterin Corina Bohner

Die abas Software AG ist nach eigenen Angaben einer der führenden Anbieter von Business Software (ERP) für mittelständische Unternehmen. Gegründet wurden die Firma in den 1980er Jahren unter anderem von Werner Strub, der auch bislang in der Unternehmensführung war. Diese Ära hat nun ein Ende: Strub zieht sich zum Jahreswechsel vom operativen Geschäfts zurück.

Seine Position als CEO wird Baris Ergun übernehmen, der bislang im Vorstand saß. Er künftig die abas-Gruppe mit insgesamt 450 Mitarbeitern an neun Standorten in Deutschland und den USA. Neben COO und Co-Vorstand Jürgen Nöding unterstützt ihn dabei ein insgesamt sechsköpfiges, internationales Management Board. Strub wechselt voraussichtlich im Juni 2018 in den Aufsichtsrat des Karlsruher Softwareunternehmens.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Sie sind der Erste, der einen Kommentar schreibt – vielen Dank!
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben