Karlsruhe Dr. Willmar Schwabe

Die Zentrale der Schwabe-Gruppe in Durlach (Foto: pr)
Der Arzneimittelhersteller Dr. Willmar Schwabe begeht dieses Jahr sein 60jähriges Bestehen am Standort Durlach. Seit Firmengründung vor 140 Jahren erforscht, entwickelt und stellt Schwabe Gesundheitsprodukte aus der Natur her - wie beispielsweise aus Ginkgo Blätter. Die Rohstoffe dafür liefern unter anderem firmeneigene Großplantagen.

Nach dem Verlust des Leipziger Stammhauses im zweiten Weltkrieg legten die Brüder Willmar und Wolfgang Schwabe den Grundstein für den Neubeginn in Durlach. Hier ist heute die Zentrale der mittlerweile weltweit tätigen Firmengruppe Schwabe. Bei der Entscheidung für den neuen Standort nach dem Krieg, spielten für die zwei Brüder unter anderem die klimatischen Bedingungen eine Rolle. Bereits in Leipzig wurde Arzneimittelpflanzen selbst angebaut und diese Tradition sollte nicht abbrechen. Im nah gelegenen Staffort unterhält die Schwabe-Tochter DHU (Deutsche Homöopathie-Union) bis auf den heutigen Tag einen Heilpflanzengarten.

Schwabe ist nach vier Generationen immer noch ein Familienunternehmen. Die Geschäftsführer Dr. Klaus-Peter Schwabe und Dr. Wolf-Dietrich Schwabe sind im Beirat und im Vorstand der Familienstiftung aktiv. In der Region arbeiten heute zirka 700 Menschen für den Karlsruher Arzneimittelhersteller. Weltweit beschäftigt das Unternehmen und seine Tochterfirmen 3.200 Menschen, davon 1.500 in Deutschland. Im Jahr 2005 wurde ein Gruppenumsatz von 470 Millionen Euro erwirtschaftet.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.