Luxemburg/Berlin EuGH stärkt Passagierrechte bei verspäteten Anschlussflügen
Der Flieger hat Verspätung oder fällt gleich ganz aus? Diese Erfahrung mussten gerade im Sommer viele Menschen machen. Das höchste europäische Gericht stärkt nun erneut die Rechte von Fluggästen.
Aufgrund eines verspäteten Anschlussfluges forderte eine Frau eine Entschädigung von der Fluglinie.
New York/Frankfurt Milliardenstrafe für Finanzfirmen wegen Messenger-Diensten
Dürfen Bankmitarbeiter geschäftliche Dinge per WhatsApp regeln? Aufseher stören sich an solchen Chatdiensten. Nun bekommen etliche Geldhäuser die Quittung.
Der Sitz der US-Börsenaufsicht SEC in Washington.
Brüssel Von der Leyen: Sabotage an Nord-Stream-Pipelines möglich
Die EU-Politikerin droht bei einer vorsätzlichen Störung der europäischen Energieinfrastruktur mit der «schärfsten möglichen Antwort». Ein CDU-Politiker spekuliert, wer die Pipelines sabotiert haben könnte.
Blasen an der Wasseroberfläche: Dieses vom dänischen Verteidigungskommando verbreitete Foto zeigt das Nord-Stream-2-Gasleck in der Nähe ...
Berlin/Kopenhagen Dänemark: Gaslecks in der Ostsee sind kein Unfall
Mehrere Lecks fast zeitgleich an den Gas-Pipelines von Russland nach Deutschland gelten als ungewöhnlich. Noch sind die Ursachen unklar. Aber in mehreren Ostsee-Staaten mag man kaum an Zufälle glauben.
Nach Beschädigungen der Nord-Stream-Pipelines unter der Ostsee suchen Behörden in Deutschland und Dänemark weiter nach der Ursache.
Berlin Habeck rechnet mit Atomkraft-Weiterbetrieb bis April 2023
Ein Weiterbetrieb der zwei Atomkraftwerke in Bayern und Baden-Württemberg über 2022 hinaus wird immer wahrscheinlicher. Wirtschaftsminister Habeck hat nun angekündigt, dass alle Vorkehrungen für dieses Szenario getroffen würden.
Habeck hatte Anfang September den Plan für eine sogenannte Einsatzreserve der beiden Atomkraftwerke in Bayern und Baden-Württemberg ...
Berlin Energiekrise: Habeck warnt vor Dauerschäden für Wirtschaft
Die umstrittene Gasumlage wird nach der Absage von Spitzenpolitikern der Ampel-Koalition kaum noch kommen - im Gespräch ist nun auch eine Gaspreisbremse. Doch die dürfte den Staat viele Milliarden kosten. Und nicht nur die.
Robert Habeck (Bündnis 90/Die Grünen), Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz, sucht nach einer Alternative zur Gasumlage.
Frankfurt/Main Dax im Minus - Weiterer Erholungsversuch gescheitert
Nach dem holprigen Wochenstart am deutschen Aktienmarkt ist auch am Dienstag ein weiterer Erholungsversuch gescheitert. Die Nervosität der Anleger bleibt hoch, wie die erneut größeren Kursschwankungen zeigten. Als Belastungsfaktor im späten Handel nannten Börsianer die Angst vor weiter steigenden Gaspreisen, nachdem der russische Staatskonzern Gazprom vor Risiken beim Gastransport über die Ukraine gewarnt hatte.
Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.
Berlin/Bochum Vonovia will Mietern in Energiekosten-Not nicht kündigen
Die Heizkrise macht vielen Mieterinnen und Mietern schwer zu schaffen. Deutschlands größter Immobilienkonzern will deshalb zwar niemanden vor die Tür setzen, allerdings die monatlichen Abschläge erhöhen.
Die Heizung aufdrehen - das ist für viele Menschen in Deutschland nicht mehr drin. Die Preise steigen weiter.
Hamburg Windkraftausbau: Habeck fordert von den Ländern mehr Tempo
Bundeswirtschaftsminister Habeck macht Druck beim Ausbau der Windkraft an Land und spart nicht mit Kritik an den Ländern. Er sprach bei der Eröffnung der größten Windmesse der Welt.
Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck spricht während der Eröffnung der Messe WindEnergy Hamburg.
Felixstowe Erneuter Streik am größten britischen Containerhafen
Die Gewerkschaft Unite hat im Kampf um höhere Löhne seit dem Morgen am walisischen Hafen Felixstowe die Belegschaft aufgerufen, die Arbeit niederzulegen.
Container stehen am Hafen von Felixstowe in Suffolk während eines Streiks.
Warschau Polen, Dänemark und Norwegen eröffnen Ostsee-Pipeline
Die Baltic Pipe ist ein strategisches Infrastrukturprojekt mit dem Ziel, im europäischen Markt einen neuen Gasversorgungskorridor zu schaffen. Durch die Pipeline soll Gas nach Polen fließen.
Arbeiter stehen vor der Gasverdichterstation «Goleniow» vor der feierlichen Eröffnung der Baltic-Pipe-Gasleitung bei Budno.
Zagreb Kroatien: Tourismus-Einnahmen höher als vor der Pandemie
Das Land an der Adria zählt seit Beginn des Jahres bereits 99 Millionen Übernachtungen. Der Fremdenverkehr macht ein Fünftel des Bruttoinlandproduktes aus.
Ein Restaurant im Hafen von Fazana: Touristen sind für Kroatien eine wichtige Einnahmequelle.
Brüssel Zusätzliche deutsche Förderung von Solaranlagen gebilligt
Wettbewerbsregeln: Die EU-Kommission hat grünes Licht gegeben, dass Deutschland die Ausbaumengen bei der Windkraft sowie bei Solaranlagen deutlich erhöhen kann.
Handwerker montieren auf dem Dach eines Wohnhauses Solarmodule.
Hannover Umfrage: Lust am Arbeiten schwindet
Knapp die Hälfte der Arbeitnehmer würde in Teilzeit wechseln, wenn es der Arbeitgeber erlaubt - das ist das Ergebnis einer Umfrage. Die Bindung an den Job nimmt demnach vor allem bei jungen Menschen ab.
Wenig Lust auf Arbeit: So geht es laut einer neuen Umfrage einer steigenden Zahl von Menschen in Deutschland.
Berlin Heizen wird noch mal deutlich teurer - auch Holz betroffen
550 Euro mehr für Heizen mit Erdgas: Eine Beratungsgesellschaft hat analysiert, welche Mehrkosten auf Bewohner einer 70-Quadratmeter-Wohnung zukommen könnten. Selbst Holz schont nicht mehr den Geldbeutel.
Wohl dem, der sich rechtzeitig Holzvorräte angelegt hat: Auch die Preise für Holz haben in diesem Jahr stark angezogen.
Berlin Habeck über Wirtschaft: «Teils brennt schon die Hütte»
Die umstrittene Gasumlage ist wohl vom Tisch, im Gespräch ist nun eine Gaspreisbremse. Die dürfte den Staat viele Milliarden kosten - Wirtschaftsminister Habeck fürchtet Dauerschäden für die Wirtschaft.
Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) spricht während einer Sitzung des Deutschen Bundestags.
Browserpush
ka-news
Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de
Jetzt Startseite neu laden
Abbrechen