Berlin Trendwende auf dem Automarkt? Neuzulassungen stark gestiegen
Entspannung auf dem Automarkt: Nach monatelangen Chip-Engpässen deutet sich eine Verbesserung der Liefersituation für die Hersteller an. Doch bald schon dürften sich neue Probleme bemerkbar machen.
Laut dem Kraftfahrt-Bundesamt verzeichnete der Autohandel im September 14 Prozent mehr Neuzulassungen als im Vorjahresmonat.
Pforzheim Schmuckbranche im Trend: Wenn es nachhaltig funkelt
Altgold zusammensuchen, abstauben und zu einem neuen Schmuckstück machen lassen: So sieht eine Form von Nachhaltigkeit aus. Doch das ist nicht alles, was die Schmuckbranche bei dem Trendthema zu bieten hat.
Altgold zusammensuchen und zu einem neuen Schmuckstück machen lassen: so sieht eine Form von Nachhaltigkeit aus.
Paris IEA rät EU zu Gaseinsparungen
Damit Europas Gasvorräte über den Winter reichen, rät die Internationale Energieagentur zu Einsparungen beim Verbrauch. Sonst könnten zum Ende der Heizperiode Versorgungsunterbrechungen drohen.
Damit Europas Gasvorräte über den Winter reichen, rät die Internationale Energieagentur zu Einsparungen beim Verbrauch.
Regensburg Autozulieferer Vitesco plant kürzere Lieferketten
Die Branche befindet sich infolge der Elektrifizierung ohnehin im Umbruch. Doch auch Störungen in den Lieferketten bereiten Probleme. Die einstige Continental-Tochter will diese nun robuster machen.
Der Autozulieferer will angesichts des Mangels an wichtigen Bauteilen seine Lieferketten stärker regionalisieren.
Austin Tesla wieder mit Auslieferungsrekord
Rekord erreicht und dennoch enttäuscht: Tesla hat mit 343.830 ausgelieferten Autos den eigenen Rekord gebrochen. Analysten hatten allerdings mit noch höheren Zahlen gerechnet.
Tesla-Produktion in der Gigafactory Grünheide. Tesla hat im vergangenen Quartal einen Rekord bei seinen Auslieferungen aufgestellt.
Berlin IG Metall: Betriebe im Osten auf Weg zur 35-Stunden-Woche
In den Metall- und Elektrobetrieben in Ostdeutschland nähert sich laut IG Metall die Arbeitszeit immer mehr dem West-Niveau. Die Gewerkschaft setzt dabei auf einen Stufenplan.
Mitarbeiter verdrahten im Leipziger Siemens-Werk Ladesysteme für Elektroautos.
Ostfildern Trend zur Automatik: Viele schalten nicht mehr selbst
Kuppeln mit dem linken Fuß, schalten mit der rechten Hand - beim Autofahren war das jahrzehntelang Standard. Die Zeiten sind vorbei. Das Automatikgetriebe hat deutlich zugelegt.
Autofahrer in Deutschland sind immer öfter in einem Wagen mit Automatikgetriebe unterwegs.
Berlin Ministerpräsidenten für schnelle Lösung bei Gaspreisbremse
Verbraucher und Firmen sollen vom Staat wegen der gestiegenen Energiepreise mit viel Geld gestützt werden. Die Ministerpräsidenten aus NRW und Sachsen mahen eine schnelle Lösung an.
Klaus Müller ist Präsident der Bundesnetzagentur.
Essen Katar wird größter Aktionär von RWE
RWE übernimmt die amerikanische Solarfirma Con Edison Clean Energy Businesses - so weit, so gut. Über eine komplizierte Finanzierung wird Katar der größte Aktionär des Essener Energieunternehmens.
Die RWE-Zentrale an der Huyssenallee in Essen.
Berlin Opposition fordert Plan für Verteilung bei Gasmangel
Die Gasspeicher sind gefüllt - vorerst. Doch was geschieht bei einer Mangellage? Wen könnte es als erstes treffen? Die Opposition erwartet von der Ampel-Koalition dazu keinen klaren Plan.
Fordert von der Regierung einen Ausspeicherplan für eine mögliche Gasmangellage: Unionsfraktionsvize Jens Spahn.
Berlin Umfrage: Verbraucher wollen beim Weihnachtsshopping sparen
Energiekrise, Krieg in der Ukraine - viele Menschen in Deutschland werden das kommende Weihnachtsfest nicht so üppig ausfallen lassen wie früher. Vor allem die Geschenke dürften schrumpfen.
Zum Weihnachtsfest will fast die Hälfte der Bundesbürger einer Umfrage zufolge dieses Jahr sparen.
Bonn Ärger über die Post: Zahl der Beschwerden steigt deutlich
Milliarden Briefe gehen jährlich an Verbraucher. Wenn wichtige Schreiben nicht ankommen, ist das frustrierend. Dem Ärger kann man Luft machen bei einer Bonner Behörde. Die hat derzeit viel zu tun.
Die Zahl der Beschwerden über die Post ist deutlich angestiegen.
Frankfurt/Main Mieter quer durch alle Schichten sorgen sich um Nebenkosten
Gas- und Strompreise steigen weiter rasant. Mieter sind wegen der anstehenden Nebenkostenabrechnung zunehmend in Sorge. Die Furcht vor hohen Rechnungen zieht sich durch alle Einkommensschichten.
Wohnblöcke in Berlin. Kräftig steigende Strom- und Heizkosten belasten viele Mieterinnen und Mieter in Deutschland.
Stuttgart Panini zuversichtlich bei Verkauf von WM-Stickern
Vor einer Fußball-WM sammeln viele Fans Sticker ihrer Stars. Doch brechen dieses Mal wegen der hohen Inflation und Kritik am Gastgeberland Katar die Käufer weg? Hersteller Panini glaubt das nicht.
Der Sammelbild-Hersteller Panini blickt hierzulande trotz hoher Inflation und Kritik am Gastgeberland zuversichtlich auf das Geschäft ...
Berlin Esken: Mindestlohn ist auch Impuls für höhere Tariflöhne
Seit Samstag gilt in Deutschland der Mindestlohn von 12 Euro. Millionen Beschäftigte profitieren davon. Arbeitgeber warnen schon jetzt vor weiteren Eingriffen der Regierung.
Plädiert für eine deutliche Erhöhung der Tariflöhne: Die SPD-Bundesvorsitzende Saskia Esken.
Berlin «Ein Jahr zum halben Preis» - Die Bahncard wird 30
Die Bahncard feiert runden Geburtstag. Nach einem Corona-Einbruch hat sich die Nachfrage wieder erholt, die 5-Millionen-Marke ist geknackt. Doch die nächste Preiserhöhung steht bereits an.
Die Bahncard der Deutschen Bahn wurde am 1. Oktober 1992 eingeführt.
Cottbus/Essen Ältere Braunkohlekraftwerke dürfen wieder Strom erzeugen
Fünf Braunkohle-Kraftwerksblöcke sind in den vergangenen Monaten aus der Sicherheitsbereitschaft geholt worden. Ab Samstag können die Betreiber die Anlagen wieder an den Markt bringen. Wann genau sie es tun, ist noch nicht bekannt.
Wasserdampf steigt aus den Kühltürmen vom Braunkohlekraftwerk Jänschwalde.
Browserpush
ka-news
Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de
Jetzt Startseite neu laden
Abbrechen