Brüssel EU darf ab sofort keine russische Kohle mehr kaufen
Die Übergangsfrist ist vorbei: Als Antwort auf den Angriffskrieg gegen die Ukraine darf seit Mitternacht keine Kohle mehr aus Russland in die EU importiert werden.
Steinkohle lagert im Seehafen Rostock.
Frankfurt/Main Dax profitiert von US-Inflationsdaten
Gestützt von einer stärker als erwartet gesunkenen Inflationsrate in den USA hat der deutsche Aktienmarkt zur Wochenmitte überdurchschnittlich zugelegt.
Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.
Essen Eon rechnet mit steigenden Energiepreisen
Seit vergangenem Herbst sind die Großhandelspreise für Energie deutlich gestiegen. Immer mehr Energieversorger haben in der Folge die Preise für die Endkunden angehoben.
Die Eon-Konzernzentrale in Essen.
Erfurt Quarantäne-Urteil für Rückkehrer aus Corona-Risikogebieten
Keine Arbeit und kein Geld nach dem Urlaub im Corona-Risikogebiet? Das Bundesarbeitsgericht verhandelte einen Fall, bei dem der Arbeitgeber eigene, harte Quarantäneregeln aufgestellt hat.
Die Abstrichlösung wird auf den Teststreifen gebracht.
Berlin Kabinett benennt neue «Wirtschaftsweise»
Zuletzt hatte das Beratergremium nur noch drei Mitglieder. Jetzt aber ist der Sachverständigenrat wieder komplett.
Finanzmarktexpertin Ulrike Malmendier lehrt an der Universität Berkeley in Kalifornien.
Wiesbaden Inflation weiter über sieben Prozent
Energiepreissprünge und gestiegene Lebensmittelpreise belasten die Budgets der Verbraucher. Die Inflation bleibt trotz einer leichten Abschwächung hoch. Die Politik diskutiert über weitere Entlastungen.
Höhere Teuerungsraten schmälern die Kaufkraft der Verbraucher.
Pullach Autovermieter Sixt steuert auf Rekordgewinn zu
Die Menschen wollen wieder reisen, aber Mietautos sind knapp und teuer. Das hat Sixt im ersten Halbjahr ein Rekordergebnis beschert. Auch der Ausblick ist positiv.
Obwohl die Autobauer mit Lieferengpässen kämpfen und das Fahrzeugangebot knapp ist, konnte Sixt seine Flotte deutlich aufstocken.
Frankfurt/Main Reisebranche lässt Corona-Krise zunehmend hinter sich
Das Geschäft mit den schönsten Wochen des Jahres läuft auf Hochtouren. Die Nachfrage ist groß nach den Pandemie-Jahren mit teils starken Reisebeschränkungen.
Die Reiselust der Deutschen ist bislang nicht durch die Rekord-Inflation getrübt.
Hamburg/Berlin Importverbot für russische Kohle: Keine Engpässe erwartet
Kohle aus Russland darf ab Donnerstag nicht mehr in die EU geliefert werden. Die deutschen Importeure fürchten keine Lieferengpässe - sehen aber andere Probleme.
Die EU-Staaten dürfen von diesem Donnerstag an keine Kohle mehr aus Russland importieren.
Berlin Mehr Umsteigezeit soll Bahnverbindungen zuverlässiger machen
«Wir wollen das Reisen besser planbar machen», kündigt die Bahn an. Helfen sollen dabei Neuerungen im Buchungssystem sowie zusätzliche Mitarbeiter in Zügen und an Bahnhöfen.
Reisende steigen am Kölner Hauptbahnhof in einen ICE-Zug nach Berlin.
Hannover Tui hakt Corona-Krise ab
Zu Beginn der Corona-Krise war Tui auf Staatshilfen angewiesen, mittlerweile hat das Reisegeschäft wieder an Fahrt aufgenommen. Für einen Gewinn reicht es beim Touristikriesen trotzdem noch nicht.
Das Logo des Reiseveranstalters Tui.
Köln/Berlin Analyse: Mehr Produkte für eine Stunde Arbeit
Drei Minuten Arbeit für einen Liter Vollmilch: Für viele Produkte müssen die Menschen heutzutage kürzer arbeiten als noch vor 30 Jahren. Doch die Inflation schwächt nun die Kaufkraft.
Erst die Arbeit, dann die Abkühlung: Für ein 1,70 Euro teures Speiseeis müssen die Deutschen im Schnitt 4 Minuten und 57 Sekunden lang ...
Frankfurt/Berlin Fluggastrechte: Verbraucherzentrale warnt vor Verwässerung
Bei Flugausfällen und Verspätungen von mehr als drei Stunden haben Passagiere nach EU-Recht Anspruch auf Entschädigungen. Das ist den Airlines ein Dorn im Auge. Verbraucherschützer warnen davor, das Thema erneut aufzumachen.
Bei Flugausfällen und Verspätungen haben Passagiere häufig Anspruch auf eine Entschädigung.
New York Krypto-Crash brockt Coinbase Milliardenverlust ein
Mit einem Verlust von über einer Milliarde Dollar verfehlen die Quartalszahlen der Kryptobörse die bereits gedämpften Erwartungen. Der Abschwung kam laut Coinbase «schnell und stürmisch».
Vor einem Jahr hatte die Handelsplattform noch einen Milliardengewinn gemacht.
München Neuer Warnstreik am Flughafen München
Der Flughafen München warnt vor Flugausfällen und Verzögerungen. Die Gewerkschaft Verdi hat zu einem Warnstreik aufgerufen.
Wegen des Verdi-Warnstreiks könnte es am Flughafen München erneut zu Flugausfällen kommen.
Brüssel/Berlin Gas-Notfallplan in Kraft: So wollen Europa und Berlin sparen
Notfallpläne, Einsparungen und Umlage: Die Vorbereitungen für einen möglichen Stopp russischer Gaslieferungen schreiten voran. Die Auswirkungen auf Wirtschaft und Menschen sind schon zu spüren.
Der Gas-Notfallplan der EU ist ab heute in Kraft.
Washington USA investieren Milliarden in heimische Halbleiterproduktion
Angesichts der Spannungen mit China macht sich die US-Politik Sorgen um die Versorgungssicherheit mit Halbleitern. Nun hat US-Präsident Joe Biden ein Gesetzespaket unterzeichnet.
US-Präsident Joe Biden will mit dem Gesetz die Abhängigkeit von der Chip-Produktion in Asien verringern.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 weiter
Browserpush
ka-news
Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de
Jetzt Startseite neu laden
Abbrechen