Sie stellen einen Bericht vor, der den Einsatz von Robotern in "lebensfeindlichen Umgebungen" analysiert. Dabei geht es neben Anwendungsszenarien auch um Fragen der Verantwortung, Entscheidungshoheit und Sicherheit.

Die Potenziale und Herausforderungen solcher Roboter wurden von der Plattform Lernende Systeme (PLS) erforscht, die vom Bundesforschungsministerium gefördert wird. Sie vereint Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft im Bereich Künstliche Intelligenz.