ka-news

Unabhängiger Journalismus für Karlsruhe und die Region

Karlsruhe Hoffnung auf den Liga-Erhalt? Mit diesen Erwartungen blickt Oliver Kreuzer auf die neuen Transfers
Neue Hoffnungen im Kader, aber auch künftig getrennte Wege mit so manchem Spieler - in der Winterpause drehte sich wieder das Transferkarussell beim Karlsruher SC. Im Interview gibt Sportdirektor Oliver Kreuzer Einblicke in die Entscheidungsfindung und äußert sich zu den anstehenden Änderungen im Sommer.
Oliver Kreuzer, Sportdirektor des KSC.
Karlsruhe KSC-Kellerduell gegen Magdeburg - Eichner: "Wir müssen besser Fußball spielen"
Der Karlsruher SC tritt am Sonntagmittag auswärts gegen den 1. FC Magdeburg an. Nach dem verlorenen Heimspiel am vergangenen Wochenende möchte man den KSC Kader wieder besser Fußball spielen sehen, wie Trainer Christian Eichner auf der Pressekonferenz am Freitag sagte. Die Stimmung lassen sich die Blau-Weißen dadurch aber nicht vermiesen.
Christian Eichner (KSC Trainer)
Karlsruhe Druck im Tabellenkeller: Wird der KSC gegen Magdeburg endlich wieder gewinnen?
Kommt der Karlsruher SC gegen den FC Magdeburg wieder in die Spur oder gibt es das neunte Spiel ohne Sieg? Das Hinspiel im heimischen Wildpark war eine enge Geschichte, das bessere Ende hatte aber der Aufsteiger. Jetzt sollte es aus KSC-Sicht anders verlaufen, wenn die Eichner-Elf nicht noch tiefer in den Tabellenkeller rutschen möchte.
KSC gegen 1. FC Magdeburg
Karlsruhe Wie will Christian Eichner den KSC aus dem Tabellenkeller führen?
Der Karlsruher SC ist seit acht Pflichtspielen in Folge ohne Sieg. Die Abstiegsränge rücken immer näher. Wo liegen die Gründe dafür? Was ist zu tun, um den Negativlauf zu stoppen, den Klassenerhalt zu sichern. Darüber spricht Peter Putzing mit KSC-Cheftrainer Christian Eichner
KSC gegen SC Paderborn
Karlsruhe KSC beendet Winterpause: Das waren die Transfers und Gerüchte
Wer kommt, wer geht? In der Winterpause hat der Karlsruher SC noch einmal den Kader verstärkt. Einige Abgänge, aber auch spektakuläre Neuzugänge wurden mit den Badenern in Verbindung gebracht - nicht alle haben sich bewahrheitet. ka-news.de fasst für euch die Transfers und Gerüchte rund um den KSC zusammen.
Freundschaftsspiel KSC gegen Würzburg Kickers, 31.01.2023
Karlsruhe Badische Konkurrenz: Mehlem wechselt nach Sandhausen - statt zum KSC
Der KSC hatte Interesse an einer Verpflichtung von Marcel Mehlem. Aber: Mehlem entschied sich für einen Wechsel zum SV Sandhausen. Der lauf- und kampfstarke Mittelfeldspieler wurde im Wildpark ausgebildet, spielte von bis 17 Jahre für die Blau Weißen. Dann wechselte Mehlem 2018 nach Belgien, ehe es 2021 zum SC Paderborn ging. Jetzt kehrte der 27-Jährige von Paderborn ins Badische zurück. Aber nicht zum KSC.
Marcel Mehlem im Juni 2018 beim KSC-Training. (Archivbild)
Karlsruhe Endlich wieder ein Sieg! KSC gewinnt Testspiel gegen Würzburger Kickers
Fußball-Zweitligist Karlsruher SC hat ein Testspiel gegen die Würzburger Kickers gewonnen. Der abstiegsbedrohte Tabellen-15. setzte sich am Dienstag im Karlsruher Grenke-Stadion verdient mit 4:1 (2:1) gegen den Regionalligisten durch. Die Tore für den KSC erzielten Paul Nebel (24. Minute), Simone Rapp (48.), Kyoung-Rok Choi (104.) und Nachwuchsspieler Julian Gerold (115.). Für Würzburg traf Saliou Sané (51.) zum zwischenzeitlichen 2:1. Die Partie wurde über zweimal 60 Minuten gespielt.
Der KSC gewinnt mit 2:1 gegen die Kickers.
Karlsruhe KSC-Transfer auf den letzten Drücker: Budu Zivzivadze unterschreibt Zweijahresvertrag
Kurz vor Schluss wurde der Karlsruher SC nochmal auf dem Wintertransfermarkt aktiv. Der georgische Stürmer Budu Zivzivadze wechselt vom ungarischen Erstligisten Fehérvár FC in den Wildpark. Damit hat der Verein die Transfer-Gerüchte um den 28-Jährigen offiziell bestätigt.
Karlsruhe KSC-Trainingsgast: Amar Begic kickt bis Donnerstag bei den Blau-Weißen
Bis Donnerstag, den 2. Februar, flitzt beim Karlsruher SC ein neuer Gastspieler über den Rasen. Der Name: Amar Begic. Das gab der Verein am Dienstagabend über Twitter bekannt. Der Mittelfeldspieler stand zuletzt in Bosnien-Herzegowina bei FK Borac Banja Luka unter Vertrag. Der 22-Jährige ist seit dem 24. November 2022 vereinslos.
Amar Begic beim Spiel gegen die Würzburg Kickers am 31.Januar 2023
Karlsruhe Gerüchteküche um Zivzivadze-Wechsel: Steckt Ex-KSC-Kapitän Iashvili dahinter?
Es ist nun offiziell bestätigt. Der Karlsruher SC hat einen neuen Stürmer verpflichtet: Budu Zivzivadze. Ein Georgier, der zuvor in Ungarn beim Erstligisten MOL Fehérvár FC unter Vertrag stand. Was der Wechsel sonst noch mit sich bringt und was Ex KSC-Kapitän Alexander Iashvili dazu sagt, hat Peter Putzing zusammengefasst.
Alexander Iashvili (Archivbild)
Karlsruhe KSC-Innenverteidiger Ambrosius muss wieder zurück auf die Bank
Stephan Ambrosius konnte sein Talent schon einige Male unter Beweis stellen - allerdings nicht in letzter Zeit. Da der Innenverteidiger seit November verletzt ist musste er die Rückrunde kalt starten. Nun konnte er gegen Paderborn sein erstes Spiel bestreiten - und damit auch erstmal sein letztes.
Der Karlsruher Stephan Ambrosius bei einem Spiel.
Karlsruhe Unterstützung im Sturm? Budu Zivzivadze ist auf dem Weg zum KSC
Bekommt der Karlsruher SC Unterstützung in der Offensive? Wie die Badischen Neusten Nachrichten (BNN) am Montag berichten, ist durch georgische Kontakte ein neuer Stürmer auf dem Weg.
Bekommt Fabian Schleusener bald Unterstützung im Angriff?
Karlsruhe Transfer auf den letzten Drücker? KSC-Chef Oliver Kreuzer hält das nicht für ausgeschlossen
Die bisherige Saison wird wohl kaum als allzu glanzvoll in die Annalen des Karlsruher SC eingehen. Und nachdem schon das Eröffnungsspiel der Rückrunde gegen Paderborn in einer Niederlage endete, steht der KSC nach Meinung vieler Fans unter Zugzwang. Die Niederlagenserie mit einem Transfer zu brechen ist dabei nur noch drei Tage möglich. Doch selbst in kurzer Zeit könnte sich etwas tun.
Oliver Kreuzer, Sportgeschäftsführer beim Karlsruher SC
Karlsruhe Analyse zum Spiel KSC - Paderborn: Die Badener haben das Siegen verlernt
Die Badener haben das Gewinnen verlernt. Der Negativlauf des KSC geht weiter, das 0:1 im Heimspiel gegen den SC Paderborn war für die Karlsruher das Pflichtspiel Nummer acht in Folge ohne Sieg. Besonders bitter: Das absolut vermeidbare 0:1 fiel in der Nachspielzeit.
KSC gegen SC Paderborn
Karlsruhe 0:1 gegen Paderborn: Geht die Krise des Karlsruher SC weiter?
Der Karlsruher SC hat seine Negativserie in der 2. Fußball-Bundesliga nicht stoppen können. Die Badener verloren am Freitag zum Rückrundenauftakt in einem ordentlichen Spiel unglücklich mit 0:1 (0:0) gegen den SC Paderborn. Damit wartet die Mannschaft von Trainer Christian Eichner schon seit sieben Spielen auf einen Sieg und steht vor den Partien des Wochenendes nur einen Punkt vor der Abstiegszone.
Die beiden Karlsruher Sebastian Jung (l) und Tim Breithaupt nach der Niederlage auf dem Platz.
Karlsruhe KSC gegen Paderborn - Beide Trainer im Interview: "Hin- und Rückspiel sind nicht vergleichbar"
Sie kennen und schätzen sich seit ihrer gemeinsamen Zeit als Jugendtrainer beim Karlsruher SC. Christian Eichner und Lukas Kwasniok. Beide sind echte "KSC’ler". Kwasniok trägt inzwischen Verantwortung als Cheftrainer des SC Paderborn, Eichner hat diesen Job beim KSC. Peter Putzing sprach mit beiden.
Am 27. Januar treffen der Karlsruher SC und Paderborn erneut aufeinander. Wie wird das Spiel ablaufen?
Karlsruhe KSC-Auftakt gegen Paderborn: Startelf-Garantie für Mikkel Kaufmann
Stürmer Mikkel Kaufmann wird nach einer guten Wintervorbereitung beim Rückrunden-Start des Karlsruher SC in der Startelf stehen. "Er wird beginnen", bestätigte Trainer Christian Eichner einen Tag vor der Partie gegen den SC Paderborn am Freitag um 18.30 Uhr.
KSC - St. Pauli, November 2022
1 2 3 4 5 6 7 weiter
Browserpush
ka-news
Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de
Jetzt Startseite neu laden
Abbrechen