Rastatt Rastatter Weihnachtsmarkt ab 28. November

Die Stadt Rastatt lädt von Freitag, 28. November, bis Sonntag, 21. Dezember 2014, zum traditionellen Weihnachtsmarkt auf den Rastatter Marktplatz ein. Besucher können sich auf typisch weihnachtliche Angebote, kulinarische Köstlichkeiten und viele bekannte und beliebte Attraktionen freuen, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt.

Geöffnet ist der Weihnachtsmarkt laut Pressemeldung am Freitag, 28. November, bereits ab 14 Uhr, ansonsten wochentags von 11 bis 20 Uhr, freitags von 11 bis 21 Uhr, samstags von 10 bis 21 Uhr und sonntags von 11 bis 20 Uhr. Neben einem Glühweinstand in Form einer Weihnachtspyramide erwartet die Gäste täglich ein stimmungsvolles Musik- und Veranstaltungsprogramm auf der Bühne.

Erstmals gibt es in diesem Jahr auch eine Veranstaltungshütte vor dem Historischen Rathaus, in der jeden Tag verschiedene Mitmach-Aktionen angeboten werden. Für die kleinen Besucher gibt es eine Kinder-Eisenbahn und ein Kinderkarussell.

Wegen Aufbauarbeiten wird der Wochenmarkt verlegt

Die Aufbauarbeiten für den Weihnachtsmarkt beginnen ab Montag, 17. November 2014. Da die Arbeiten einen Großteil des Marktplatzes beanspruchen, wird der Wochenmarkt ab Dienstag, 18. November, auf den Paradeplatz verlegt. Ab Samstag, 27. Dezember, findet der Wochenmarkt wieder wie gewohnt auf dem Marktplatz statt.

Lust auf Weihnachtsmarkt? Welche Weihnachtsmärkte in und um Karlsruhe noch starten, haben wir in unserem Weihnachtsmarkt-Dossier zusammengefasst.

Mehr zum Thema
Weihnachtsmärkte in der Region: Am 27. November 2018 öffnet in Karlsruhe der Christkindlesmarkt auf dem Friedrichsplatz und dem Marktplatz. Vor dem Schloss steht die Kunsteislauffläche Stadtwerke Eiszeit für Eislaufen und Eisstockschießen bereit. Welche Weihnachtsmärkte in und um Karlsruhe noch starten, die Öffnungszeiten und was es dort zu sehen gibt, haben wir in diesem Dossier zusammengefasst.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.