6  

Rastatt Erneut Absenkung über Bahntunnel bei Rastatt: Deutsche Bahn gibt Entwarnung

Über dem neuen Rastatter Bahntunnel ist erneut eine Absenkung bemerkt worden. Sondierungen in der unmittelbaren Umgebung hätten aber ergeben, dass der Untergrund dort stabil sei und keine Gefahr bestehe, sagte ein Bahnsprecher am Montag.

Diese sei bereits am vergangenen Freitag bei Straßenbauarbeiten neben der Kreuzung B3/B36 und B462 festgestellt worden. Das Loch hatte den Angaben zufolge einen Durchmesser von 70 Zentimeter und war 60 Zentimeter tief.

Beim Bau des Tunnels für die neue Rheintalbahn in Rastatt hatte es im vergangenen Jahr eine schwere Panne gegeben: Wasser und Erdreich waren in den Tunnel unterhalb der bestehenden Bahnlinie eingedrungen, die Schienen senkten sich. Die für den gesamten europäischen Bahnverkehr bedeutsame Nord-Süd-Verbindung war vom 12. August bis zum 2. Oktober vergangenen Jahres gesperrt. Der SWR hatte zuerst über die Absenkung berichtet.

Mehr zum Thema
Baustelle Rastatter Tunnel: Die Deutsche Bahn will die Strecke Karlsruhe-Basel ausbauen. Eine wichtige Maßnahme: der Bau eines neues Eisenbahntunnels in Rastatt. Alle Informationen zum Bauvorhaben, dem Fortschritt und den Auswirkungen für den Bahnverkehr finden Sie in unserem Dossier.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (6)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Senfdazu
    (255 Beiträge)

    24.04.2018 16:18 Uhr
    😎
    ist doch nur die Verlängerung der UStrab von Karlsruhe, also alles gut 😁
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   myopinions
    (1017 Beiträge)

    24.04.2018 13:12 Uhr
    .......................kann man denn
    da noch ruhigen Gewissens mit der Bahn fahren=?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Beiertheimer
    (1042 Beiträge)

    24.04.2018 13:58 Uhr
    Das Loch ist auf der Straße entstanden.
    Da sollte die Frage doch eher lauten ob man in Rastatt sicher auf den Straßen fahren kann.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (1273 Beiträge)

    25.04.2018 15:48 Uhr
    Neben der Kreuzung
    Text richtig lesen.
    Aber was ist neben der Kreuzung, das ist so wie: Gleich hinterm Mond, links.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   andip
    (9964 Beiträge)

    24.04.2018 12:12 Uhr
    Wo genau
    ist denn dieses neue Loch?
    An der alten Stelle oder ganz woanders weit entfernt?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   mueck
    (11237 Beiträge)

    24.04.2018 12:40 Uhr
    ?
    Örtlichkeit steht doch genau bezeichnet im Artikel und ist ganz woanders als damals.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.