Damit der Rettungshubschrauber landen konnte, wurde die A5 Richtung Karlsruhe für rund 70 Minuten voll gesperrt. Es habe sich ein Stau von bis zu zehn Kilometern Länge gebildet. Den Sachschaden bezifferten die Beamten auf rund 50.000 Euro.