Rastatt "Vorlesesommer“ für Grundschulkinder in der Stadtbibliothek Rastatt

Am Freitag, 14. August, um 11 Uhr, ist es wieder soweit: In der Stadtbibliothek Rastatt geht der Vorlesesommer in die zweite Runde. Grundschulkinder dürfen gespannt sein, welche Geschichte die Bibliothekarin Birgit Stellmach diesmal vorliest.

Am ersten Vorlesetermin warteten viele Kinder voller Ungeduld vor der Tür und stürmten dann ihre Ecke mit den ausgelegten Teppichen. Die Geschichte "Eliot und Isabella und die Abenteuer am Fluss“ von Ingo Siegner bereitete den 40 Kindern sichtbar großes Vergnügen. Nach dem Vorlesen ließen sich alle Kinder einen Zuhörerpass geben, der gleich abgestempelt wurde.

Die nächsten Teilnahme-Stempel können an den weiteren Terminen gesammelt werden: Freitag, 21. und Freitag, 28. August, und Freitag, 4. und Freitag, 11. September. Am Ende wird das Grundschulkind mit den meisten Stempeln zum Zuhörerkönig oder -königin gekürt und mit einem tollen Buchpreis belohnt. Die Teilnahme ist kostenlos und eine Anmeldung nicht notwendig. Nach der etwa 50-minütigen Vorleseaktion können die Kinder und ihre Eltern und Großeltern ab 12 Uhr gleich weiteren Lesestoff aus der Stadtbibliothek ausleihen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.