7  

Rastatt Schienenanbindung Baden-Airpark

Von den fünf Trassenvarianten für eine Stadtbahnanbindung an den Baden-Airpark haben zwei Stadtbahnstrecken im standardisierten Bewertungsverfahren einen Kosten-Nutzen-Wert erreicht, der besser als eins ist. Das bedeutet, dass eine Realisierung grundsätzlich machbar ist.

Wie die Pressestellen mitteilen, wurde die Strecke vom Bahnhof Baden-Oos zum Baden-Airpark mit 1,19 bewertet. Auch die Strecke Rastatt entlang der B 36 zum Baden-Airpark liegt mit 1,03 Punkten über dem entsprechenden Kosten-Nutzen-Faktor. Nach einem seit Mitte 2009 dauernden Verfahren hat das beauftragte Ingenieurbüro am Mittwoch den Vertretern von Bund und Land das Ergebnis vorgestellt.

Am kommenden Montag wird die zuständige Projektgruppe "äußere Erschließung Baden-Airpark" unter Federführung des Landratsamtes Rastatt über das weitere Vorgehen beraten.

Welche der favorisierten Trassen nun zum Zuge komme, sei eine politische Entscheidung, so Landrat Jürgen Bäuerle. Dabei hofft er, dass die kommunalen Akteure das Projekt in engem Schulterschluss begleiten. Der Wirtschaftsstandort Mittelbaden erfahre mit diesen Verkehrsadern eine bedeutende Attraktivitätssteigerung und Zukunftssicherung.

Der Baden-Badener OB Wolfgang Gerstner stellt zufrieden fest, dass nach der vorliegenden Untersuchung die Stadtbahntrasse von Baden-Baden/Bahnhof zum Baden-Airpark die am besten bewertete Variante darstellt. "Ich gehe davon aus", so Oberbürgermeister Gerstner, "dass dies auch bei den weiteren politischen Überlegungen entsprechend berücksichtigt und bewertet wird."

Auch der Rastatter OB Hans Jürgen Pütsch zeigt sich mit dem Ergebnis zufrieden: "Ich freue mich, dass eine über Rastatt führende Stadtbahntrasse bei der Bewertung gut abgeschnitten hat. Ich gehe davon aus, dass wir diese Variante auf jeden Fall weiter verfolgen werden."

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (7)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  • unbekannt
    (1 Beiträge)

    27.09.2010 16:23 Uhr
    Das ist keine Zubringer-Bahn ...,
    sondern eine Wegbringer-Bahn für Leute, die schnell in den Urlaub fliegen. Selten genug kommen ganz bewusst Touristen oder Geschäftsleute in die Region. Zudem ist RyanAir nicht mehr so beliebt wegen des schlechten Service, was zur Folge hat, dass die Wegfliegerzahlen wohl nicht so steigen werden. Und für diese "Flieg-/Füchtlinge" ist die Bahn ein zu teures Stergeschenk, aber Ba-Wü ist bei dieser Art des Geldrausschmeißens inzwischen Meister (Stuttgart 21!)
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   soapman
    (24 Beiträge)

    27.09.2010 13:33 Uhr
    Nun auch noch "Geisterbahn" zum Baden-Airport ?
    Nach dem Wahnsinnsprojekt Stuttgart21 nun auch noch eine "Geisterbahn" zum Baden-Airport ohne Anschluss umliegender Gemeinden, dafür aber mit hoher finanzieller Beteiligung von Stadt Baden-Baden und Landkreis Rastatt.
    Und alles nur für ein paar Billigflieger?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   fritzi
    (933 Beiträge)

    25.09.2010 22:01 Uhr
    die Zeit ist reif
    für eine Anbindung mit der Stadtbahn, egal auf welchem Gleis die dann fährt. Die Passagierzahlen sind noch immer am steigen und wenn der ÖPNV stimmt nehmen bestimmt noch mehr Leute DEN Flieger ....
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   ralf
    (3592 Beiträge)

    25.09.2010 19:22 Uhr
    Es geht nicht nur um den Flugplatz
    Es wäre schön, wenn man auch weitere Gebiete besser mit dem öffentlichen Nahverkehr erschließen könnte - insbesondere die Rastatter Innenstadt, Rastatt-Münchfeld, Iffezheim und Hügelsheim. Es ist für mich nicht nachvollziehbar, weshalb eine Strecke ohne Anbindung an nennenswerte Wohngebiete im standardisierten Bewertungsverfahren am besten abschließt. Sollte mal wieder eine Aschewolke auftauchen oder der Flugbetrieb aufgrund sonstiger Naturkatastrophen eingestellt werden, fahren die Stadtbahnen eine Menge leere Luft durch die Gegend - wobei sie das je nach ÖPNV-Konzept im südwestlichen Landkreis Rastatt ohnehin machen werden. Die Zahl von Fluggästen und Arbeitsplätzen am Airpark ist beschränkt. Wird die Verbindung nicht von Menschen von den umliegenden Dörfern genutzt, dann würde ich auf eine geringe Auslastung tippen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rundbau-Gespenst
    (10667 Beiträge)

    25.09.2010 18:47 Uhr
    Stadtbahn zum Flugplatz?
    bitte nicht völlig abheben!

    Es gibt schon genügend Pisten mit guter Bahnanbindung im Umkreis von 200 km!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   rheintaeler
    (772 Beiträge)

    27.09.2010 07:40 Uhr
    Frankfurt
    und damit hat es sich dann.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   teflon
    (2563 Beiträge)

    25.09.2010 16:49 Uhr
    Aber nur
    mit Tunnel..das ist in Ba-Wü ja gerade so modern.

    Ich versteh beim besten Willen nicht, wie sich das rechnen soll. Der Airport ist alleine schon wegen der ständig steigenden Flugticketpreise (Kerosin / Steuern etc.) eine recht schnelllebige Angelegenheit. Und ob der Airpark weiterhin so Bestand haben wird, ist wegen der steigenden Konkurrenz an Technologieparks in der unmittelbaren Nachbarschaft ebenfalls fraglich.
    Aber logisch: der Stuttgarter Flughafen wird angebunden und da in Schilda ja eh der Größenwahn herrscht, muß der mickrige Baden Airport das Gleiche bekommen...lasst einfach mit einem Buspendel im gedachten Fahrplantakt auf der besten Strecke einen Versuchsballon für 2 Jahre steigen -nur um zu sehen, daß es nahezu keinen Bedarf dafür geben wird
    In Baden- speziell in Schilda- ist man halt im Rechnen sehr schwach..gell Tunnel-Heinz.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben