Rastatt 29-Jähriger in Rastatt verhaftet: Polizei findet kiloweise Drogen in Wohnung

Mehr als fünf Kilogramm Amphetamine und ein Kilogramm Marihuana hat die Polizei in der Wohnung eines Mannes in Rastatt gefunden. Beamte waren in der Nacht zum Donnerstag zur Wohnung des 29-Jährigen gefahren, weil dieser laut einem Anrufer am Randalieren gewesen sein soll, wie eine Sprecherin der Polizei sagte.

Vor Ort stellten die Polizisten fest, dass der Mann augenscheinlich unter Drogen stand, und fanden die Betäubungsmittel. Die Beamten nahmen den Mann mit aufs Revier, ein Richter schickte ihn am Donnerstagnachmittag wegen mutmaßlichen Drogenhandels in Untersuchungshaft.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen