Bühlertal Zwei Verletzte bei Dachstuhlbrand bei Rastatt - 150.000 Euro Sachschaden

Bei einem Dachstuhlbrand in Bühlertal (Kreis Rastatt) ist ein Schaden von etwa 150.000 Euro entstanden. Als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, stand das Dach bereits komplett in Flammen, wie die Polizei am Montag mitteilte. 

Die Bewohner hatten das Gebäude demnach selbst verlassen. Zwei von ihnen verletzten sich hierbei leicht. Rettungskräfte brachten sie vorsorglich in ein Krankenhaus. Die Feuerwehr konnte die Flammen in der Nacht zum Montag unter Kontrolle bringen und löschen. Die Brandursache war zunächst unklar.  
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.