Rastatt Unfall mit Segelflugzeug bei Rastatt: 75 Jahre alter Pilot stirbt beim Absturz

Ein 75 Jahre alter Pilot ist auf dem Segelflugplatz Rastatt abgestürzt und ums Leben gekommen. Der Mann war mit seinem motorisierten Leichtbauflugzeug am Donnerstagnachmittag auf die Rasen-Landebahn des Flugplatzes gestürzt, wie ein Polizeisprecher sagte. Nähere Angaben zum Unfallhergang machte er nicht.

Gegen 16.20 Uhr meldete ein Zeuge, dass es im Bereich des Segelflugplatzes zu einem Unfall gekommen war. Das gibt die Polizei in einer Pressemeldung bekannt.

Nach Eintreffen der Beamten vom Polizeirevier Rastatt wurde festgestellt, dass ein Segelflugzeug bei einem Übungsflug auf dem Gelände abgestürzt war. Der 75-jährige Pilot erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen, weitere Personen waren nicht im Flugzeug. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen