Stuttgart Teilweise kalt aber sonnig: Das Wochenende wird wieder etwas freundlicher

Die Menschen im Südwesten können sich am Wochenende auf zumindest einen Sonnentag freuen. "Samstag erwartet uns ein sehr schöner, trockener Wintertag", sagte Clemens Steiner, Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Freitag in Stuttgart.

Bei nur wenigen Wolken lässt sich demnach überall in Baden-Württemberg die Sonne blicken. Während die Temperaturen am Rhein tagsüber noch knapp über die Null-Grad-Marke klettern, verharren die Tageshöchstwerte im Bergland und in Oberschwaben bei maximal minus drei Grad im Dauerfrost.

Am Sonntag hat es die Sonne schon deutlich schwieriger: Während es im Norden Baden-Württembergs noch freundlich bleiben soll, ziehen im Süden von der Nacht zum Sonntag an dichte Wolken auf, die zeitweise auch Schnee bringen. Die Höchstwerte liegen dabei tagsüber zwischen minus zwei Grad in den östlichen Landesteilen und bis zu drei Grad im Markgräfler Land. Auch zum Start in die neue Woche sollen die teils dichten Wolken dem Südwesten erhalten bleiben - im Norden und Osten seien aber zeitweise Auflockerungen möglich, hieß es beim DWD.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.