Iffezheim Betrunken am Steuer: 23-Jähriger fährt über Verkehrsinsel und dann nach Hause

Am Samstagmorgen fuhr ein 23-Jähriger in Iffezheim in der Badener Straße über eine Verkehrsinsel, prallte gegen ein Verkehrszeichen und fuhr nach Hause. Wie die Polizei mitteilt, konnte der Fahrer durch ein verlorenes Kennzeichen am Unfallort schnell ausfindig gemacht werden.

Am Samstag in den frühen Morgenstunden war ein 23-jähriger Fahrer eines VW Golf in der Badener Straße in Iffezheim unterwegs. Am dortigen Kreisverkehr fuhr der junge Mann über eine Verkehrsinsel und prallte gegen ein Verkehrszeichen, dessen Betonfundament aus dem Boden gerissen wurde.

Ohne sich um den Schaden in Höhe von etwa 500 Euro zu kümmern, entfernte er sich dann von der Unfallstelle. Das an der Unfallstelle verlorene vordere Kennzeichen des Autos führte die Polizei zum Verursacher. Der junge Mann hatte wohl bei seiner Geburtstagsfeier zu tief ins Glas geschaut. Ein Alkoholtest ergab rund ein Promille. Eine Blutprobe war die Folge.

Auf seinen Führerschein wird der Mann für einige Zeit verzichten müssen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Sie sind der Erste, der einen Kommentar schreibt – vielen Dank!
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben