17:08Zwei Verletzte bei Unfall auf A8

Wie die Polizei Pforzheim erklärt hielt ein 64-jähriger Autofahrer gegen 10 Uhr auf dem Standstreifen zwischen den Anschlussstellen Pforzheim-West und Karlsbad an, um einen Notruf abzusetzen. Er hatte zuvor an einem Lkw lose Ladung auf der Ladefläche entdeckt.

"Noch während des Notrufs fuhr ein 35 Jahre alter Lkw-Fahrer aus noch ungeklärter Ursache mit seinem Sattelzug auf das Auto des 64-Jährigen auf. Durch den Aufprall wurden beide Fahrzeug in die angrenzende Böschung abgewiesen. Der 64-Jährige trug vom Unfall schwere, jedoch offenbar keine lebensgefährlichen Verletzungen davon. Der Lkw-Fahrer wurde leicht verletzt", heißt es in der entsprechenden Pressemitteilung. 

Am Auto des 64-Jährigen entstand ein Totalschaden und auch die Zugmaschine sowie der Auflieger wurden erheblich beschädigt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Der rechte Fahrstreifen sowie der Standstreifen sind derzeit noch bis etwa 15:00 Uhr aufgrund von Bergungs- und Reinigungsmaßnahmen gesperrt. Neben der Autobahnpolizei waren auch der Rettungsdienst, sowie die Autobahnmeisterei vor Ort.

10:28Unfall auf der A8

Auf der A8 in Fahrtrichtung Karlsruhe hat sich ein Unfall ereignet. Zwischen Pforzheim-West und Karlsbad ist die rechte Fahrtbahn gesperrt. Eine Person wurde dabei verletzt. Wie die Polizei in einer ersten Meldung mitteilt, ist die rechte Fahrbahn auf der A8 gesperrt. Bisher hat sich ein Rückstau von rund 7 Kilometern gebildet.

Weitere Informationen folgen, sobald sie uns vorliegen.