Montag

19:48Erste Erkenntnisse zur Unfallursache

Nach dem Unfall mit zwei Toten in Mühlacker gehen die Ermittler von einem verbotenen Autorennen aus. Erste Erkenntnisse würden darauf hindeuten, dass der 45 Jahre alte Fahrer des Unfallwagens an einem illegalen Autorennen teilgenommen haben könnte, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag mit. 

Samstag

11:04Todesopfer identifiziert

Die beiden tödlich verletzten Insassen des verunglückten Fahrzeugs konnten zwischenzeitlich identifiziert werden. Das berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung. Es soll sich um zwei Männer im Alter von 30 und 45 Jahren handeln, die beide im östlichen Enzkreis wohnen. Bei ihrem Fahrzeug handle es sich um einen Mercedes AMG C 43. Der Sachschaden wird auf 50.000 Euro geschätzt. Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache dauern an.

6:00Zwei Tote bei Unfall auf der B10

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei soll das bislang nicht identifizierte Fahrzeug mit hoher Geschwindigkeit von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt sein. "Das Fahrzeug fing sofort Feuer und beide Insassen verbrannten in dem total zerstörten PKW. Bislang konnten auch die beiden Insassen nicht identifiziert werden. Weitere Ermittlungen müssen erfolgen. Zur Erforschung der Ursache wurde ein Sachverständiger eingeschaltet", heißt es in der Mitteilung weiter.