Nach Angaben der Polizei haben sich die zwei Wagen auf Höhe der Anschlussstelle Pforzheim-Nord seitlich berührt, so dass der Fiat nach rechts abgewiesen wurde und sich überschlug. Im Grünstreifen kam er dann auf dem Dach zum Liegen. Warum es zur Kollision kam, sei noch Gegenstand der Ermittlungen.

Der 31-jährige Fiat-Fahrer wurde, genauso wie der 55-jährige Mustang-Fahrer, nur leicht verletzt. Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden soll zirka 20.000 Euro betragen.

Der rechte Fahrstreifen sei vorübergehend gesperrt worden, wodurch sich der Verkehr auf etwa drei Kilometer Länge gestaut habe. Zeugen des Unfallhergangs werden gebeten, sich mit dem Autobahnpolizeirevier Pforzheim unter Telefonnummer 07231-125810 in Verbindung zu setzen.