Browserpush
44  

Pforzheim Lkw rammt Sportwagen: Teurer Lamborghini futsch

Einen Verkehrsunfall mit rund 250.000 Euro Sachschaden verursachte am Freitagmorgen gegen 6.40 Uhr der 40-jährige Fahrer eines Gefahrgut-Lkw auf der A8 zwischen den Anschlussstellen Pforzheim-West und Karlsbad. Verletzt wurde niemand.

Wie die Pressestelle der Polizeidirektion Pforzheim mitteilt, war es dem Unfall gekommen, nachdem ein 45 Jahre alter Lamborghini-Fahrer sein Fahrzeug wegen eines Defekts auf dem Seitenstreifen abstellen musste. Dies erkannte der Fahrer des Lkw zu spät. Er rammte den Sportwagen von hinten und schob ihn unter die Leitplanke.

Da der Lamborghini-Fahrer gerade dabei war, ein Warndreieck aufzustellen, befand er sich zum Zeitpunkt der Kollision außerhalb des Fahrzeugs und blieb unverletzt. Auch der Unfallverursacher trug körperlich keinen Schaden davon. Gefahrgut wurde bei dem Unfall nicht freigesetzt.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
ka-news-logo

Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de

Abbrechen