Im weiteren Verlauf habe der 39-Jährige den Mann im Alter von Mitte 20 in der Nacht zu Sonntag unvermittelt mit einem Messer angegriffen. Das Opfer musste notversorgt werden und kam in ein Krankenhaus.

Nähere Angaben zur Schwere der Verletzungen machte die Polizei zunächst nicht. Es bestehe aber keine Lebensgefahr, hieß es. Polizisten nahmen den 39-Jährigen wenig später fest. Die Polizei ermittelt zu den Hintergründen der Tat.