Das Feuer brach am Sonntagabend in der Garage des Einfamilienhauses aus. Die Bewohner brachten sich in Sicherheit. Die Hitze zog die Garagendecke und die Außenfassade des Hauses in Mitleidenschaft. Zudem war das Haus nicht mehr bewohnbar, da Rauch eingedrungen ist. Ein Bewohner kam vorsorglich in ein Krankenhaus, blieb aber unverletzt. Warum das Feuer ausbrach, blieb unklar.