"Die jungen Frauen sollen sich gegen 21 Uhr in einem Gartengrundstück an der Hoheneckstraße aufgehalten haben. Zu diesem Zeitpunkt machte ein Mann von der Straße aus auf sich aufmerksam. Nachdem die vier Geschädigten zu dem Unbekannten herüberschauten, entblößte er sein Geschlechtsteil und führte sexuelle Handlungen an sich durch. Der Mann entfernte sich dann über die Straße Im Hinteren Tal weiter in Richtung des angrenzenden Sportplatzgeländes", heißt es in einer Pressemitteilung.

Laut Personenbeschreibung soll es sich bei dem Täter um einen zirka 30 Jahre alten, 1,80 Meter großen Mann handeln. Er habe dunkle Haare und sei mit Badelatschen, einem dunklen T-Shirt und einer kurzen grau gestreiften Hose bekleidet gewesen. Zudem habe er eine schwarze Umhängetasche mit sich geführt.