Pforzheim Verkehrsunfall auf A8 bei Pforzheim: 50-jähriger Lkw-Fahrer gestorben

Laut einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Pforzheim ereignete sich am Dienstag, um 13.40 Uhr, auf der A8 zwischen Pforzheim-Süd und Pforzheim Ost ein Verkehrsunfall zwischen einem 50-jährigen- und einem 54-jährigen Lkw-Fahrer, die in Richtung Karlsruhe fuhren. Dabei wurde einer der Fahrer tödlich verletzt und verstarb noch am Unfallort. Der Sachschaden soll laut Polizeiangaben im sechsstelligen Bereich liegen. Die Sperrung der A8 in Richtung Karlsruhe soll noch bis heute Abend bestehen bleiben.

Nach den derzeitigen Ermittlungen waren beide Lkw gegen 13.30 Uhr auf der rechten Fahrspur in Fahrtrichtung Karlsruhe unterwegs. Kurz nach der Anschlussstelle Pforzheim-Süd musste der 54-Jährige an einem Stauende abbremsen.

"Die Situation wurde von dem ihm nachfolgenden 50-jährigen Lkw-Fahrer offenbar zu spät erkannt und er fuhr auf seinen Vordermann auf. Hierbei zog er sich tödliche Verletzungen zu und verstarb noch am Unfallort", heißt es in der Pressemitteilung der Polizei.

Es entstand Sachschaden im sechsstelligen Bereich. Die Fahrbahn in Fahrtrichtung Karlsruhe wird aufgrund aufwendiger Bergungsarbeiten voraussichtlich noch bis in die Abendstunden voll gesperrt bleiben. Neben Einsatzkräften der Polizei waren auch Feuerwehr, Rettungsdienst und ein Notarzt an der Unfallstelle.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen