Ispringen Zwei schwerverletzte Fahrradfahrer nach Zusammenstoß auf Fuß- und Radweg

Zwei schwerverletzte Fahrradfahrer und ein Sachschaden von 2.000 Euro sind die Bilanz eines Zusammenstoßes auf einem Fuß- und Radweg in Ispringen im Enzkreis. Darüber berichtet die Polizei in einer Mitteilung an die Presse.

Am Samstag, kurz vor 14 Uhr, befuhr eine 54-jährige Pedelec-Fahrerin den gemeinsamen Fuß- und Radweg von Ersingen kommend in Richtung Ispringen. Im Bereich einer dortigen Linkskurve kam es dann zum seitlich versetzten, frontalen Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden 36 Jahre alten Fahrradfahrer.

Beide Radler, welche jeweils einen Helm trugen, kamen zu Fall und zogen sich schwere Verletzungen zu. Sie wurden zur stationären Aufnahme in nahegelegene Krankenhäuser gebracht. An den beiden Zweirädern entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 2.000 Euro.

Zeugen des Unfalls werden gebeten sich unter der Rufnummer 07231/1864100 mit der Verkehrspolizei Pforzheim in Verbindung zu setzen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Sie sind der Erste, der einen Kommentar schreibt – vielen Dank!
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben