Kämpfelbach Vorsätzliche Brandstiftung? Wohnwagen und Gartenhütte in Flammen

In der Nacht zum Sonntag musste die Feuerwehr zu einem Brand auf einem Gartengrundstück in Kämpfelbach in der verlängerten Kirchgundstraße ausrücken. Dort gerieten ein abgestellter Wohnahnhänger, sowie eine ca. fünf Meter entfernte Holzgartenhütte und ein angrenzender Schuppen in Brand.

Wie die Polizei mitteilt, wurde auch eine ca. zehn Meter lange Hecke, die das Gartengrundstück umgibt, durch das Feuer in Mitleidenschaft gezogen. Der insgesamt entstandene Schaden wird auf ca. 5.000 Euro geschätzt.

Die Polizei geht davon aus, dass das Feuer vorsätzlich gelegt wurde. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet um sachdienliche Hinweise an den Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0721/959-5555.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Sie sind der Erste, der einen Kommentar schreibt – vielen Dank!
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben