Pforzheim Unfälle nach Aquaplaning: Zwei Autos kommen auf A8 von Fahrbahn ab

Am späten Sonntag sind gleich zwei Autos auf der A8 zwischen Pforzheim und Karlsruhe von der Fahrbahn abgekommen. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 65.000 Euro.

Gegen 23.10 Uhr war dem Bericht der Polizei zufolge ein 33-Jähriger mit seinem Porsche in Richtung Karlsruhe unterwegs, als er auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle  über sein Fahrzeug verlor und gegen die Mittelleitplanke prallte. Ein ihm nachfolgender Audi musste abbremsen und schleuderte aufgrund des Aquaplanings ebenfalls von der Fahrbahn. Dieses Auto kam im angrenzenden Grünbereich zum Stehen.

Beide Fahrer blieben bei dem Unfall unverletzt. Es entstand allerdings ein hohe Sachschaden: Die Polizei schätzt, dass am Porsche ein Schaden von rund 20.000 Euro entstanden sein könnte. Am Audi beläuft sich der Schaden auf rund 40.000 Euro. Die Schadenshöhe an der Leitplanke und am angrenzenden Grünstück wird auf 5.000 Euro geschätzt.

 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Sie sind der Erste, der einen Kommentar schreibt – vielen Dank!
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben