Pforzheim Schwerer Unfall auf der A8: Motorradfahrer fährt über Standstreifen und kracht gegen Kleintransporter

Wie die Polizei mitteilt, kam es um kurz vor 8 Uhr zu einem Unfall auf der A8 Richtung Stuttgart. Kurz vor der Ausfahrt Pforzheim-Nord krachten ein Auto und ein Motorrad auf dem Seitenstreifen ineinander.

Bei dem Unfall wurde der Motorradfahrer verletzt. Näheres zum Unfallhergang ist laut Polizei noch nicht bekannt.

Schon jetzt staut es sich auf der Autobahn A8 mindestens 2 Kilometer. 

Weitere Informationen zur aktuellen Verkehrslage gibt es auf www.ka-news.de/staumelder

+++ Aktualisierung: 13.57 Uhr +++

Ein 34-jähriger Motorradfahrer ist am Donnerstag gegen kurz vor 8 Uhr kurz vor der A8-Anschlussstelle Pforzheim-Nord auf dem Standstreifen der Autobahn gegen ein Kleintransporter geprallt und schwer verletzt worden. Lebensgefahr bestehe bei dem Mann ersten Einschätzungen zufolge jedoch nicht.

Nach Ermittlungen der Autobahnpolizei hatte sich in Fahrtrichtung Stuttgart der Verkehr gestaut. Offenbar wollte der Kradfahrer die nächste Abfahrt nutzen und fuhr deshalb verbotenerweise vor der Ausfahrt auf dem Standstreifen.

Nach Polizeiangaben soll auch ein im Stau stehender 55-Jähriger mit seinem Kleintransporter vor dem Zweiradfahrer vom rechten Fahrstreifen auf die Standspur gezogen sein. Daraufhin musste der  Motorradfahrer stark abbremsen, geriet ins Schleudern und kippte in der Folge um.

Dabei soll er mitsamt seiner Maschine gegen das Heck des Kleintransporters gerutscht sein. Er kam anschließend zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der Fahrer des Kleintransporters blieb unverletzt. Den entstanden Schaden schätzt die Polizei auf 21.000 Euro.

Durch den Unfall verlängerte sich der Rückstau auf gut drei Kilometer Länge. Beide Fahrzeugführer müssen wegen "Falschüberholens" nun mit einer Anzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung rechnen. Den Fahrer des Kleintransporters erwartet zudem eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen