Pforzheim Neue Ansätze im Fall des toten Simon P. aus Birkenfeld: Polizeitaucher suchen in Enz nach Beweisen

Seit dem 2. Oktober herrscht Gewissheit: Der verschwundene Hobby-Jäger aus Birkenfeld ist tot. Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren, eine Sonderkommission wurde gegründet. Jedem Hinweis wird nachgegangen.

Seit Ende August war der 50-jährige Simon P. aus Birkenfeld vermisst, Anfang Oktober wurde seine Leiche gefunden. Die Polizei ermittelt noch immer nach dem Täter, denn der Hobby-Jäger kam gewaltsam ums Leben. 

Aufgrund der Ermittlungen waren nun am Donnerstag und am heutigen Freitag Polizeitaucher in der Enz unterwegs. Das bestätigt die Polizei auf Nachfrage von ka-news. Aus ermittlungstaktischen Gründen dürfe man allerdings noch nicht sagen, ob Hinweise gefunden wurden, so die Polizei weiter. 

Mehr zum Thema

Nach Tötung des Jägers Simon P.: Zwei der drei Verdächtigen sind wieder frei

Verdacht bestätigt sich: In Pforzheim gefundener Toter ist der vermisste Jäger

Nach Leichenfund in Pforzheimer Wald: Ergebnisse der Obduktion stehen noch aus

Vermisster Jäger aus dem Enzkreis: Erneute Suchaktion mit Drohne blieb ohne Erfolg

Soko "Wagner" noch ohne Ergebnisse: Wo ist der vermisste Hobby-Jäger Simon P.?

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.