Wilferdingen Nach Straßen-Sanierung: B10 bei Wilferdingen wieder frei!

Die Autofahrer in der Region rund um Wilferdingen können aufatmen: Nach rund sechs Monaten Bauzeit wird die B10 zwischen Wilferdingen und dem Ersinger Kreuz am Freitag, 8. Dezember 2017, im Laufe des späten Nachmittags wieder für den Verkehr freigegeben, so das Regierungspräsidium Karlsruhe.

Der Abschnitt zwischen dem Abzweig B10 / L339 nach Nöttingen und dem Ersinger Kreuz wurde grundhaft instandgesetzt. "Unter anderem wurden Teilbereiche des Straßenauf- und unterbaus komplett erneuert", erklärt das Regierungspräsidium.

Ferner wurde im Bereich der Kirchstraße bei Nöttingen eine Fußgängersignalanlage installiert. Zudem wurden laut Regierungspräsidium in den Bereichen des Wasserschutzgebietes "Sperlingshof" die notwendigen Maßnahmen nach den aktuellen technischen Vorschriften umgesetzt. Die Baukosten in Höhe von rund 4,4 Millionen Euro werden durch den Bund getragen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Sie sind der Erste, der einen Kommentar schreibt – vielen Dank!
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben