Browserpush
4  

Wurmberg Mit brachialer Gewalt: Dieb richtet hohen Schaden an - für 10 Euro Beute

Wie die Karlsruher Polizei berichtet, stieg ein noch unbekannter Einbrecher in der Nacht zu Donnerstag in Wurmheim in zwei Firmen in der Dachsteinstraße ein. Bei seiner Tat richtete der Eindringling dabei einen Sachschaden von fast 8.000 Euro an, als er in einem metallverarbeitenden Betrieb und einer benachbarten Wäscherei Fenster, Türen und Behältnisse mit brachialer Gewalt öffnete. Seine Beute: nicht einmal zehn Euro.

Möglicherweise steht ein gegen 1 Uhr in der Nähe beobachteter  grüner Pkw mit Fahrradträger auf dem Dach im Zusammenhang mit den  beiden Taten, so die Karlsruher Polizei in ihrer Pressemitteilung. Bei den Ermittlungen bittet das Polizeirevier Mühlacker um Mithilfe. Wer Hinweise geben kann, wird unter der Telefonnummer (07041) 96930  um seine Meldung gebeten.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
ka-news-logo

Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de

Abbrechen