20  

Nöttingen Gluthitze: Da schmilzt sogar die A8 bei Pforzheim

Am Dienstag gegen 15 Uhr wurde festgestellt, dass auf der A8 am Ende der "Nöttinger Steige" mehrere Stücke aus zwei Betonplatten der Autobahn herausgebrochen waren. Dies entstand vermutlich durch die große Hitzeeinwirkung. Der linke von drei Fahrstreifen in Richtung Karlsruhe musste daraufhin voll gesperrt werden. Das berichtet die Polizei Pforzheim.

Es kam laut Polizei kurzzeitig zu einem Stau von bis zu sechs Kilometern Länge. In der Nacht zum Mittwoch wurden die beschädigten Platten dann ausgetauscht.

Die Arbeiten dauerten von Dienstagabend 20.15 Uhr bis gegen 7 Uhr am Mittwochmorgen an, so die Polizei. Während der arbeiten musste ebenfalls die mittlere Fahrspur komplett gesperrt werden.

Weitere kuriose Meldungen "rechts-oben"

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen