Pforzheim Autounfall in Pforzheim: Zwei Personen leicht verletzt - rund 9.000 Euro Schaden

Zwei leichtverletzte Personen und ein Gesamtschaden von rund 9.000 Euro waren am Donnerstag gegen 15.30 Uhr die Bilanz eines Verkehrsunfalls in Pforzheim.

Wie die Polizei in einer Pressemitteilung am Freitag berichtet, war ein 76-Jähriger mit seinem Auto auf der Hohenzollernstraße in Fahrtrichtung Hauptfriedhof unterwegs. "Er beabsichtigte unmittelbar nach der Kreuzung der Heinrich-Wieland-Allee nach links durch eine Lücke der an der Ampel stehenden Autos zu fahren", heißt es.

Dabei übersah er ein entgegenkommendes Auto - es kam zum Zusammenstoß. Der 32 Jahre alte Fahrer des entgegenkommenden Autos fuhr in der Folge auf ein weiteres - am Straßenrand parkendes - Auto. "Der 32-Jährige und seine 34 Jahre alte Beifahrerin wurden durch den Zusammenprall leicht verletzt, konnten aber eigenständig eine Arzt aufsuchen", so die Polizei abschließend. Ihr Fahrzeug musste abgeschleppt werden.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Sie sind der Erste, der einen Kommentar schreibt – vielen Dank!
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben