Pforzheim Prozess in Pforzheim: Vater soll Sohn nach Panama entführt haben
Vom Weihnachtsurlaub bei Papa kehrt der Sohn nicht zurück. Stattdessen entführt der Vater das Kind nach Panama, so der Vorwurf. Es dauert Wochen, bis der Junge wieder in Deutschland und bei seiner Mutter ist. Nun beginnt der Prozess gegen den 50-Jährigen.
Akten liegen vor einem Prozess auf dem Tisch.
Pforzheim Sowjetisches Panzerabwehrgeschoss: Polizei ermittelt
Wie kommt ein sowjetisches Panzerabwehrgeschoss ans Ufer der Nagold in Pforzheim? Was zunächst nach einem Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg aussah, könnte jetzt zum Kriminalfall werden.
Ein in Pforzheim gefundenes  sowjetisches Panzerabwehrgeschoss beschäftigt die Polizei.
Stuttgart Lokführer-Warnstreik im Südwesten: Pendler müssen am Dienstag mit ausfallenden Zügen rechnen
Im Konflikt der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) und der Südwestdeutschen Landesverkehrs-GmbH (SWEG) zeichnet sich nach wie vor keine Lösung ab. Die Lokführer erhöhen den Druck in dem Kohnflikt durch erneute Warnstreiks.
Kein Zug weit und breit. Die Lokführergewerkschaft streikt. (Archivbild)
Karlsruhe Verkehrsunfall in Karlsruher Weststadt: E-Bike-Fahrer wird schwer verletzt
Am Mittwoch gegen 10.15 ist ein Fahrradfahrer bei einem Ausweichmanöver gestürzt. Der Verunglückte kam daraufhin mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Derzeit sucht die Polizei Karlsruhe nach weiteren Hinweisen zum Unfallhergang.
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht.
Pforzheim A8 in beide Richtungen gesperrt: 22 Tonnen Lkw-Fracht verschmutzen die Fahrbahn
Auf der Bundesautobahn 8, zwischen den Anschlussstellen Pforzheim-Ost und Süd, hat ein Lkw seine Fracht verloren. Aufgrund der Verschmutzung der Fahrbahn musste die Polizei den Streckenabschnitt in beide Richtungen sperren. Derzeit sind Einsatzkräfte mit der Reinigung der über mehrere Hundert Meter verteilten Flüssigkeit beschäftigt - die Sperrung hält weiterhin an.
Vollsperrung auf der A8
Pforzheim Weltkriegsbombe in Pforzheim erfolgreich gesprengt
Eine Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist am Sonntag in Pforzheim erfolgreich gesprengt worden. Die sowjetische Panzerabwehrrakete (PPG2) sei gegen 18.45 Uhr vom Kampfmittelbeseitigungsdienst gesprengt worden, teilte die Stadt Pforzheim am Abend mit.
Ein Absperrband der Polizei.
Pforzheim Mann zieht in Omnibus Küchenmesser: Polizeieinsatz in Pforzheim
Ein 64 Jahre alter Mann hat in Pforzheim in einem Linienbus ein Küchenmesser gezogen und dadurch einen Polizeieinsatz ausgelöst.
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.
Pforzheim Nach Brand in Pforzheim: Falsch entsorgte Akkus mutmaßliche Ursache
Einen Brand mit Millionenschaden in einer Pforzheimer Entsorgungsfirma haben nach Auffassung der Polizei wohl falsch entsorgte Akkus verursacht. Die Ermittlungen hätten weder Hinweise auf Brandstiftung noch auf eine technische Störung gebracht, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Würden Lithium-Ionen-Akkus beschädigt, könnten chemische Reaktionen schlagartig zu extremer Hitze und dem Ausbruch eines Feuers führen.
Die Feuerwehr ist auf dem Gelände einer Entsorgungsfirma im Einsatz.
Pforzheim Mutmaßlicher Entführung von Sohn nach Panama: Prozess in Pforzheim startet im September
Weil er seinen Sohn nach Panama entführt haben soll, steht ein Mann Ende September vor Gericht. Verhandelt werden soll am 27. September vor dem Schöffengericht, wie das Amtsgericht Pforzheim am Donnerstag mitteilte. Der Vorwurf lautet Entziehung Minderjähriger. Mirko Heim von der Staatsanwaltschaft sagte den "Badischen Neuesten Nachrichten" (Donnerstag), dass dem Angeklagten nach Einschätzung der Behörde nicht mehr als vier Jahre Haft drohen. "Meine Hoffnung ist, dass wir den Jungen nicht als Zeugen brauchen."
Die Justitia ist an einer Scheibe am Eingang zum Oberlandesgericht zu sehen.
Pforzheim Zwei Autos stoßen auf B10 frontal zusammen: 55-Jähriger stirbt
Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos auf der Bundesstraße 10 nahe Pforzheim ist ein Autofahrer ums Leben gekommen. Der 55-Jährige sei am Dienstagnachmittag in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn geraten, teilte die Polizei mit. Er stieß mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Den Angaben zufolge wurden beide Fahrer durch den Aufprall in ihren Fahrzeugen eingeklemmt.
Zwei beschädigte Autos stehen auf der B10.
Stuttgart Ministerium: Kind aus Pforzheim hat doch keine Affenpocken
Das vierjährige Mädchen aus Pforzheim, das nach Angaben der Behörden vergangene Woche positiv auf Affenpocken getestet worden war, ist weiteren Tests zufolge doch nicht mit dem Virus infiziert. Das Kind habe doch keine Affenpocken, teilte das Gesundheitsministerium Baden-Württemberg am Montag in Stuttgart mit.
Affenpocken-Untergruppen sollen in Zukunft neutral bezeichnet werden.
Berlin/Stuttgart/Pforzheim RKI: Vierjähriges Mädchen aus Pforzheim mit Affenpocken infiziert
Das Robert Koch-Institut (RKI) spricht erstmals von einer Affenpocken-Infektion bei einem Kind. Dem RKI-Lagebericht zufolge lebt es in einem Haushalt mit zwei erwachsenen Infizierten. Es handelt sich dabei um ein vierjähriges Mädchen aus Pforzheim, wie aus einer RKI-Datenbank mit Stand vom Montag hervorgeht. Zuvor hatten Medien berichtet. Erst vergangene Woche waren dem RKI die ersten Ansteckungen bei Jugendlichen im Alter von 15 und 17 Jahren bekannt geworden.
Eine mikroskopische Aufnahme des Affenpockenvirus (grün) auf der Oberfläche von infizierten VERO E6-Zellen (blau).
Pforzheim Wohnwagen-Gespanne kollidieren auf der A8 bei Pforzheim
Zwei Wohnwagen-Gespanne sind am Samstag auf der Autobahn 8 bei Pforzheim kollidiert. Nach Auskunft der Polizei wurde ein Mensch in einem Fahrzeug leicht verletzt.
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr.
Karlsbad Reisebus contra Auto: Neun Verletze und 18.000 Euro Schaden bei Unfall auf A8 bei Karlsbad
Bei einem Unfall auf der A8 zwischen einem Reisebus und einem Auto wurden neun Personen leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von 18.000 Euro.
Die Leuchtschrift «Unfall» auf dem Dach eines Polizeiwagens.
Karlsruhe Zurück zum Ursprung: Regierungspräsidium Karlsruhe will Pfinz bei Remchingen wieder "natürlicher" gestalten
Wie das Regierungspräsidium Karlsruhe in einer Pressemitteilung informiert, sollen an der Pfinz in Remchingen Änderungen vorgenommen werden, um den Fluss wieder zu mehr Vielfalt zu verhelfen. Ende Juli sollen diese Strukturmaßnahmen den Fluss in ein aufregendes, ansprechendes und mehr natürliches Gewässer verwandeln, was sowohl Tieren als auch Pflanzen ein abwechslungsreiches Zuhause verschafft.
Ein naturbelassener Bach. So könnte die Pfinz bald aussehen.
Niefern-Öschelbronn Falscher Amokalarm an Schule in Niefern-Öschlebronn sorgt für größeren Einsatz
Ein Amokalarm an einer Schule in Niefern erschreckt Schüler, Lehrer und Eltern. Die Polizei gibt nach kurzer Zeit Entwarnung. Wer den falschen Alarm ausgelöst hat, wird noch untersucht.
(Symbolbild)
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 weiter
Browserpush
ka-news
Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de
Jetzt Startseite neu laden
Abbrechen