Gegen 18.10 Uhr kam es zum Unfall im Kreuzungsbereich zwischen Moltkestraße und Reinhold-Frank-Straße. Auslöser war ein Autofahrer, der eine rote Ampel an der Moltkestraße missachtete, so die Karlsruher Polizei. Im Darauffolgenden kollidierte er mit einem weiteren, vom Adenauerring kommenden Auto, in dem sich unter anderem zwei Kleinkinder befunden haben.

Unfall in der Moltkestraße
Bild: Thomas Riedel

Die Kinder wurden von den eintreffenden Rettungskräften vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Ob und in welchem Maße sie verletzt sind, sei derzeit nicht bekannt. Der Fahrer, der die Ampel missachtete, habe sich durch den ausgelösten Airbag leichte Verletzungen zugezogen. Der Sachschaden des Unfalls wird auf 15.000 Euro geschätzt.

Alle Bilder zum Unfall im Kreuzungsbereich:

Das könnte Sie auch interessieren