Karlsruhe Falsche Spekulationen um Elefanten-Zuwachs: Kein neuer Dickhäuter für den Karlsruher Zoo

Zoo-Geflüster: Eine tschechische Elefantendame soll in Karlsruhe ein neues Zuhause finden, wurde in den vergangenen Tagen spekuliert. Denn seit dem Umbau des Elefantengeheges hat der Karlsruher Zoo Kapazitäten für neue Dickhäuter. Doch: Entgegen aktueller Medienberichte ist an diesen Gerüchten nichts dran - und die Besucher müssen auch erst einmal noch länger auf ein weiteres Rüsseltier warten.

Die Elefanten sind das Markenzeichen des Karlsruher Zoos. Nach dem Umbau des Außengeheges vor rund einem Jahr stehen den Dickhäutern über 3.000 Quadratmeter Platz zur Verfügung. Doch nach dem Tod von Elefantendame Rani im Februar 2019  hat die neue Anlage nur noch zwei schwergewichtige Bewohner: Jenny und Nanda.

Eröffnung der neuen Elefantenanlage im Mai 2019. | Bild: Hammer Photographie

Und so ist Platz genug für einen neuen Mitbewohner der "Dickhäuter-WG". Immer wieder wird gemunkelt und spekuliert. In den vergangenen Tagen wurde erneut ein Gerücht laut: Die tschechische Elefantendame "Delhi" solle ihren Lebensabend im Karlsruher Zoo verbringen. Derzeit ist sie  in der Stadt "Ústí nad Labem" Zuhause. Unter anderem hatten die Badischen Neuesten Nachrichten (BNN) darüber berichtet.

Karlsruher Zoo widerspricht den Gerüchten

Wie der Zoo gegenüber ka-news.de mitteilt, laufen diese Mutmaßungen allerdings ins Leere. "In diesem Jahr werden wir keine neuen Elefanten aufnehmen", sagt Pressesprecher Timo Deible.

(Symbolbild) | Bild: Hammer Photographie

Dies hatte Zoodirektor Matthias Reinschmidt bereits im April bestätigt: Neue Elefanten wolle man vorerst nicht annehmen. Ein Grund dafür sind auch die erschwerten Bedingungen durch die Corona-Pandemie: "Elefanten-Transporte sind derzeit nicht möglich - das sind riesige logistische Aufwände, an denen viele Menschen beteiligt sind."

Neue Elefanten könnten, sollte sich die Gelegenheit bieten, also frühestens im nächsten Jahr hinzukommen. Sicher ist das laut Zoodirektor und Pressesprecher allerdings noch nicht.

Mehr zum Thema
Zoo in Karlsruhe:

Im Zoo Karlsruhe leben rund 5.000 Tiere in mehr als 300 Arten. Umzug, Auszug, Umbau: In welchen Gehegen gibt es Nachwuchs, wer zieht ein und wer muss den Zoo verlassen? Welche Tiere bekommen neue Gehege und wie funktioniert eigentlich die Tierpflege?

Alle Infos und Neuigkeiten rund um der Karlsruher Zoo finden Sie hier in unserem Dossier!

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.