2  

Karlsruhe Trauer im Karlsruher Zoo: Darum musste Giraffe Mtoto eingeschläfert werden

Für den Zoologischen Stadtgarten in Karlsruhe war es ein Schock: Nach einer Operation sahen sich die Verantwortlichen Ende Juni gezwungen, Giraffenbulle Mtoto aus Tierschutzgründen einzuschläfern. Eine Obduktion sollte klären, was schief gelaufen war bei dem Routineeingriff. Nun liegt das Ergebnis vor.

Seit 2010 war der Zoologische Stadtgarten in Karlsruhe die Heimat von Mtoto. Der Giraffenbulle kam damals als Zweijähriger aus dem englischen Zoo Whipsnade in die Fächerstadt. Im Juni entschied sich die Leitung des Karlsruher Zoos, das Mtoto an einem Huf operiert werden musste. Schon länger sei die Giraffe auf wackligen Beinen gestanden, so Zoo-Chef Matthias Reinschmidt auf Nachfrage von ka-news.

Daher fiel die folgenschwere Entscheidung: Mtoto sollte operiert werden - obwohl eine Betäubung für eine Giraffe immer ein Risiko bedeutet. Die Operation selbst verlief nach Plan, das Tier war während des Eingriffs stabil. Nach der Operation kam die Giraffe ohne Hilfe allerdings nicht mehr auf die Beine. Nach Rücksprache mit Tierärzten entschied Reinschmidt, Mtoto einschläfern zu lassen.

Seit Mitte vergangener Woche liegt das Obduktionsergebnis vor: Aufgrund mehrerer Frakturen im Halsbereich war es Mtoto nicht mehr möglich, aus eigener Kraft aufzustehen. Im Gespräch mit ka-news vermutet Vize-Zoo-Chef Clemens Becker, dass sich Mtoto beim Sturz in die mit Strohballen ausgepolsterte Box verletzt habe. "Verhindern lässt sich so etwas nicht, auch wenn die Box ausgepolstert ist", so Becker. Man habe im Vorfeld alles Mögliche getan, um eine solche Verletzung zu verhindern. "In diesem Fall war es einfach Pech."

Mehr zum Thema
Zoo in Karlsruhe:

Im Zoo Karlsruhe leben rund 4.000 Tiere in mehr als 255 Arten. Umzug, Auszug, Umbau: In welchen Gehege gibt es Nachwuchs, wer zieht ein und wer muss den Zoo verlassen? Welche Tiere bekommen neue Gehege und wie funktioniert eigentlich die Tierpflege?

Alle Infos und Neuigkeiten rund um der Karlsruher Zoo finden Sie hier in unserem Dossier!

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (2)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Insider
    (724 Beiträge)

    19.07.2016 14:53 Uhr
    Pech?
    Und genau aus diesem Grund gehören keine Giraffen in den Zoo!!!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Avatar
    (997 Beiträge)

    18.07.2016 21:12 Uhr
    War wohl
    wirklich das Beste für sie Giraffe. Ein Dank für die vielen Jahre mit der sie die Karlsruher Zoobesucher erfreut hat.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben