Eine 39-jährige Frau hatte am Dienstag bei einem Unfall mit der Straßenbahn Glück im Unglück und kam mit leichten Verletzungen davon. Sie war gegen 15.30 Uhr auf dem Elsässer Platz zu Fuß Richtung Herweghstraße unterwegs als sie bei Rotlicht die Gleise überqueren wollte. 

Die Frau wurde dabei von einer heranfahrenden Straßenbahn, die Richtung Karlsruhe unterwegs war, erfasst und kam vor dem Laufwerk des Schienenfahrzeugs zum Liegen. Mit leichten Verletzungen wurde sie ins Krankenhaus eingeliefert. Nach der Unfallaufnahme der Polizei konnte die Strecke um kurz nach 16 Uhr wieder frei gegeben werden.

 
Mehr zum Thema strassenbahnunfaelle: Straßenbahnunfälle in Karlsruhe